Guatemala |

Soldaten sollen gegen Drogenmafia kämpfen

In Guatemala hat die Regierung von Staatspräsident Alvaro Colom Truppen in den Norden des mittelamerikanischen Landes entsandt, die gegen das in der Region operierende mexikanische Drogenkartell "Los Zetas" vorgehen sollen. Zielsetzung sei es, die "Regierungsfähigkeit in diesem Departament zurückzugewinnen", erklärte Colom am Wochenende. Die Entsendung der militärischen Einheiten in die 200 Kilometer nordöstlich der Hauptstadt Guatemala-Stadt gelegene Provinz Alta Verapaz sei notwendig, um Informationen zu erhalten und Verhaftungen zu realisieren.

Das per Dekret erlassene Notstandsrecht begann am Sonntag und soll mindestens einen Monat andauern. Der rechtsgerichtete oppositionelle Parlamentarier Gudy Rivera warf der Regierung vor, zu spät gehandelt zu haben. "Die Regierung weiß doch schon seit einiger Zeit, dass die Drogenkartelle den Einwohnern verboten habe, ihre Häuser nach neun Uhr abends noch zu verlassen." Menschenrechtsorganisationen kritisieren dagegen die Entscheidung, weil sie zu einer Militarisierung des Konfliktes in der Region führen werde. (TK)
--

Cookie Einstellungen

Erforderliche Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Bischöfliche Aktion Adveniat e.V.

Datenschutz

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz