24.02.2017

Mexiko, USA

Angespannte Beziehung: Rex Tillerson in Mexiko

Es ist eine Begegnung, die mit Spannung erwartet wird, und inmitten wachsender Streitigkeiten stattfindet. US-Außenminister Tillerson trifft den mexikanischen Präsidenten Peña Nieto. Das Hauptthema dürfte klar sein.

24.02.2017

Mexiko, USA

Menschenrechtler: US-Abschiebe-Richtlinien "eine Schande"

Nach dem Selbstmord eines aus den USA abgeschobenen Mexikaners in der Grenzstadt Tijuana haben Menschenrechtler die US-Regierung scharf kritisiert. Hugo Castro von der Menschenrechtsgruppe Border Angels (Engel an der Grenze)...

23.02.2017

Mexiko, USA

Jalisco, das lateinamerikanische Silicon Valley?

Mexikanische Migranten, die im Silicon Valley arbeiten, und deren Aufenthaltsgenehmigung in den USA unter Präsident Trump in Gefahr ist, könnten ihre IT-Expertise in der Heimat einbringen.

21.02.2017

Mexiko, USA

Narcodata: "Kartelle haben immer einen Weg gefunden"

Tania Montalvo ist Reporterin des mexikanischen Blogs "Narcodata". Mit Blickpunkt Lateinamerika sprach sie in Mexiko-Stadt über die Auswirkungen einer Grenzmauer zwischen Mexiko und den USA auf den Drogenhandel.

17.02.2017

EU, Mexiko, USA

NAFTA: "Für Mexiko gibt es nichts zu gewinnen"

Der Ökonom Enrique Dussel Peters lehrt und forscht an der Autonomen Nationaluniversität Mexikos (UNAM). Im Interview berichtet er über die Chancen Mexikos bei eventuellen NAFTA-Nachverhandlungen und ob es möglich ist, den...

15.02.2017

Lateinamerika, USA

"Tag ohne Latinos" – Streik gegen Diskriminierung

In Reaktion auf die zunehmend repressive Einwanderungspolitik der neokonservativen Regierung unter Präsident Donald Trump haben sich in den Vereinigten Staaten von Amerika landesweit Migrantengruppen aus Lateinamerika...

13.02.2017

Lateinamerika, USA

Massive Razzien gegen Einwanderer in den USA

Nach Trumps Anordnung, härter gegen illegale Einwanderung vorzugehen, sind nun bei Razzien hunderte Menschen festgenommen worden. Bürgerrechtler befürchten, dass die Maßnahmen weitergehen werden.

13.02.2017

Mexiko, USA

Tausende Mexikaner demonstrieren gegen Trump

Wohl kein Land war bislang mehr Anfeindungen der neuen US-Regierung ausgesetzt als Mexiko. Mit massiven Demonstrationen wollen die Menschen dort Trump die Stirn bieten. Doch es gibt auch Kritik.

13.02.2017

Lateinamerika, Peru, USA

Peru will Auslieferung von Ex-Staatschef aus den USA

Peru will den ehemaligen Präsidenten Toledo wegen Korruption vor Gericht stellen. Der 70-Jährige sucht ein Land, das ihm Unterschlupf gewährt. Derweil bittet die Regierung in Lima die USA um seine Auslieferung.

10.02.2017

Mexiko, USA

"Remesas" aus den USA erreichten 2016 Rekordstand

Die "Remesas", die Überweisungen der in den USA lebenden Mexikaner an zurückgebliebene Familienmitglieder, stiegen im vergangenen Jahr auf den Rekordwert von fast 27 Milliarden Dollar. Damit übertrafen sie erneut und...

09.02.2017

Mexiko, USA

Die Flucht in die USA endet in Mexiko

Ist Mexiko der Erfüllungsgehilfe US-amerikanischer Migrationspolitik? Nicht nur Donald Trump, auch Präsident Enrique Peña Nieto sieht sich wegen des rüden Umgangs mit illegalen Einwanderern Kritik ausgesetzt.

06.02.2017

Interview, Mexiko, USA

"Eine Mauer wird die Probleme nicht lösen"

Der Bau einer Mauer zwischen den USA und Mexiko wird nach Einschätzung der mexikanischen Bischöfe weder den Flüchtlingsstrom noch den Drogenhandel stoppen. Im Interview der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) fordert der...

Zeige 1 bis 12; von 205

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

Sonderausgabe-Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien


DOSSIER:

Oscar Romero

DOSSIER:
Mapuche

Partner von: