26.04.2017

Kuba, USA

US-Generäle fordern Fortsetzung der Annäherungspolitik

Am kommenden Samstag (29.4.) wird US-Präsident Donald Trump 100 Tage im Amt sein. Wie seine künftige Kuba-Politik aussehen wird, aber ist weiterhin unklar.

26.04.2017

Mexiko, USA

Trump fehlt Geld für Mexiko-Mauer

Der US-Präsident muss eines seiner zentralen Wahlkampf-Versprechen auf die lange Bank schieben: Der Bau einer Mauer an Mexikos Grenze ist gegenwärtig wohl nicht zu finanzieren. Eine andere Schlappe erlitt er vor Gericht.

21.04.2017

Mexiko, USA

Die Mauer und ihre menschlichen Tragödien

Täglich hat sie es mit abgeschobenen Migranten an der Grenze zwischen den USA und Mexiko zu tun. Die Geschichten der Gestrandeten lassen die Freiwillige Jana Echterhoff nicht mehr los. Aus Nogales Alexandra von Nahmen.

18.04.2017

Haiti, Mexiko, USA

Endstation Tijuana: Haitianer auf dem Weg in die USA

Tausende Haitianer sind vor dem Chaos in ihrer Heimat ins Ausland geflohen und an der US-Grenze zu Mexiko gestrandet. Doch auch dort droht eine humanitäre Katastrophe. Von Clément Detry, Tijuana.

18.04.2017

Brasilien, USA

Baukonzern Odebrecht zu Milliardenstrafe verurteilt

Im Korruptionsskandal um den brasilianischen Konzern Odebrecht ist in den USA eine Strafe von 2,6 Milliarden Dollar verhängt worden. Die Baufirma hatte eingeräumt, rund 800 Millionen Dollar Schmiergeld gezahlt zu haben.

11.04.2017

Lateinamerika, USA

Illegal in den USA: Ein Leben in Angst

Donald Trump greift hart durch und setzt eines seiner größten Wahlversprechen in die Tat um: die konsequente Abschiebung von Migranten ohne Papiere.

10.04.2017

Interview, Mexiko, USA

Die Dresdner Sinfoniker spielen gegen Trumps Mauer

"Tear Down This Wall" - unter diesem Motto geben die Dresdner Sinfoniker am 3. Juni ein Konzert an der Grenze zwischen den USA und Mexiko. Im DW-Gespräch sieht Intendant Markus Rindt das Potential für noch viel Größeres.

03.04.2017

Lateinamerika, USA

Trump streicht Lateinamerika-Entwicklungsfinanzierung

Die US-Regierung hat ihren finanziellen Rückzug aus der wichtigsten Entwicklungsbank Lateinamerikas und der Karibik angekündigt. Wie die Nachrichtenagentur Reuters am Montag, 3. April 2017, unter Bezugnahme auf Vertreter der...

24.03.2017

Amazonas, USA

Indigene streiten für ihre Rechte

Der brasilianische Kardinal Claudio Hummes dringt auf die Einhaltung der Menschenrechte von indigenen Völkern in den Amazonasgebieten. Sie müssten "die Bauleute ihrer eigenen Geschichte sein", sagte Hummes am...

20.03.2017

Mexiko, USA

Trumps Mauer soll rund neun Meter hoch werden

Die US-Regierung hat ihre Ausschreibung für den Bau einer Grenzmauer zu Mexiko konkretisiert. Firmen, die sich beteiligen wollen, liegen jetzt konkrete Angaben vor, wie das Bollwerk aussehen soll.

17.03.2017

Mexiko, USA

Alles halb so schlimm? Spürbar weniger Abschiebungen

Das Nationale Institut für Migration (INM) in Mexiko überrascht mit neuen Zahlen über Abschiebungen aus den USA: Sie sind im Vergleich zum Vorjahr rückläufig. Dafür gerät Mexiko selbst ins Visier von Kritikern.

10.03.2017

Mexiko, USA

USA melden starken Rückgang illegaler Einwanderung

Der US-Heimatschutzminister berichtet, im vergangenen Monat sei die Zahl der illegalen Einwanderer im Südwesten des Landes um 40 Prozent gesunken. Offenbar zeigt der harte Kurs von Präsident Donald Trump erste Wirkungen.

Zeige 1 bis 12; von 218

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

Sonderausgabe-Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien


DOSSIER:

Oscar Romero

DOSSIER:
Mapuche

Partner von: