18.08.2017

Kanada, Mexiko, USA

NAFTA-Verhandlungen: Peña Nieto in der Schraubzwinge

In einer ersten Verhandlungsrunde werden die Regierungschefs der USA, Kanadas und Mexikos die Bedingungen zur Nordamerikanischen Freihandelszone nachjustieren. Donald Trumps Vorankündigungen lassen harte Verhandlungen vermuten....

16.08.2017

USA, Venezuela

Venezuela nach Hurrikan Trump

Mit der Androhung einer "militärischen Option" gefährdet Donald Trump die Bemühungen lateinamerikanischer Länder, die Krise in Venezuela mit diplomatischen Mitteln zu lösen.

15.08.2017

Lateinamerika, USA

UN kritisieren Migrantenverhaftungen in den USA

Eine Menschenrechtsarbeitsgruppe der Vereinten Nationen hat die massenhafte Inhaftierung von Migrantinnen und Migranten sowie Asylbewerbern ohne Papiere in den USA als eine Verletzung des internationalen Völkerrechts kritisiert....

14.08.2017

USA, Venezuela

Kritik an Trump-Drohungen gegen Venezuela

Der US-Präsident hatte am Freitag, 11. August 2017, eine militärische Intervention im Krisenstaat Venezuela ins Gespräch gebracht. Doch selbst Gegnern des Maduro-Regimes geht Donald Trumps Drohung zu weit.

10.08.2017

Haiti, Kanada, USA

Haitianer fliehen nach Kanada

Seit dem Erdbeben in Haiti besitzen haitianische Flüchtlinge in den USA geschützten Status. Doch der endet dieses Jahr. Aus Angst vor der Abschiebepolitik von US-Präsident Trump fliehen nun viele Richtung Norden.

10.08.2017

Mexiko, USA

USA beschuldigen Fußballstar Márquez des Drogenhandels

Rafael Márquez ist einer der besten Fußballer Mexikos. Nun wirft ihm das US-Finanzministerium vor, als Strohmann einem Drogenbaron beim Geldwaschen geholfen zu haben. Der Verteidiger streitet alles ab.

27.07.2017

Kuba, USA, Weltweit

NAFTA: Die Zuckerbarone Fanjul

Straßenhändler verkauft Zuckerrohr. In der Rohform als Rohr sieht ihn kaum einer. Vielmehr wird Zucker in großen Raffinerien verarbeitet und dann verkauft - ein lukratives Geschäft, von dem alle profitieren wollen.

Anfang Juli akzeptierte die US-Zuckerindustrie widerwillig die Vereinbarung, zu der die Regierungen ihres Landes und Mexikos einen Monat zuvor gekommen waren, um den Konflikt über den Zuckerhandel zu lösen. Obwohl Mexiko ohne...

24.07.2017

Lateinamerika, USA

Zahl der Toten nach LKW-Fund in Texas gestiegen

Eine Bitte um Wasser machte einen Zeugen stutzig - er rief die Polizei. Die fand mutmaßliche Migranten in einem Lastwagen nahe der mexikanischen Grenze. Videoaufnahmen zeigen, was noch vor sich ging.

24.07.2017

Lateinamerika, USA

Migranten-Tragödie in Texas

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Texas stand ein Lastwagen mit 38 Menschen. Acht von ihnen sind tot, davon zwei Kinder. Die Polizei geht von illegalen Migranten aus.

In brütender Hitze steht ein Lastwagen auf einem Supermarktparkplatz in Texas. Im Laderaum sind Dutzende Menschen, ohne Wasser, ohne Kühlung - mindestens acht von ihnen sind tot.

20.07.2017

Honduras, USA

Honduras bittet USA um längeres temporäres Aufenthaltsrecht

Ein Migrant im Rio Bravo/Rio Grande an der Grenze zwischen Mexiko und den USA. Wie er versuchen viele Lateinamerikaner illegal in die Verinigten Staaten von Amerika zu gelangen.

Honduras hat die Vereinigten Staaten formell um die Verlängerung des temporären Aufenthaltsstatus für honduranische Migranten gebeten. Dieser als "TPS" bekannte Status ermöglicht mittelamerikanischen Migranten den...

20.07.2017

Kuba, USA

Aus für US-Traktor-Pläne auf Kuba

Der Traktorenhersteller Cleber LLC aus Alabama, USA, entwarf eigens ein Modell für die Anforderungen der kubanischen Landwirtschaft, die von unabhängigen Kleinbauern und Kooperativen dominiert wird.

Mit der Produktion von Maschinen für den Einsatz in der Landwirtschaft wollte die Firma Cleber die Annäherung zwischen den USA und Kuba vorantreiben. Doch daraus wird vorläufig nichts - die Bedenken sind zu groß.

23.06.2017

Brasilien, USA

Washington stoppt Fleischimporte aus Brasilien

Fleischverarbeitende Fabrik in Brasilien. Nicht überall wird so hygienisch gearbeitet wie hier. Wegen des Gammelfleischskandals im März haben bereits viele Länder den Import verboten - jetzt ziehen die USA nach.

Der Gammelfleischskandal in Lateinamerika hat im März 2017 die Schlagzeigen beherrscht. Viele Länder haben daraufhin den Import von Fleischwaren aus Brasilien verboten. Nun ziehen auch die USA Konsequenzen.

Zeige 1 bis 12; von 245

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

AKtuelle Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien

Friedenprozess in Kolumbien - Dossier


DOSSIER:

Oscar Romero

Oscar Romero - Dossier

DOSSIER:
Mapuche

Das Indigene Volk der Mapuche - Dossier

Partner von:

Deutsche Welle ist Kooperationspartner von Blickpunkt Lateinamerika -  Logo von DW