31.08.2016

Kolumbien

Angehörige von Verschwundenen fordern Aufklärung

Einen Tag nach dem historischen, endgültigen Waffenstillstand zwischen der kolumbianischen Regierung und der FARC haben tausende Familienmitglieder von Verschwundenen am Dienstag, 30. August 2016, in mehreren Großstädten an ihre...

31.08.2016

Chile

Im Schatten der Pinguine

Vor zehn Jahren gingen sie um die Welt, Bilder aufgebrachter chilenischer Jugendlicher. In schwarzen Schuluniformen, mit Zöpfen in den Haaren oder erstem Bartansatz auf den Lippen schrien sie gegen das ungleiche Bildungssystem...

31.08.2016

Mexiko

Präsident Nieto behält Uni-Titel trotz Plagiatsarbeit

Im Skandal um die plagiierte Abschlussarbeit von Staatspräsident Enrique Peña Nieto wird der konservative Politiker der Regierungspartei von der Partei der Institutionalisierten Revolution (PRI) wohl ohne Konsequenzen...

31.08.2016

Kuba, USA

Wieder Linienflüge zwischen USA und Kuba

Nach mehr als fünfzigjähriger Unterbrechung soll es bald wieder bis zu 110 Flüge täglich geben. Verbindungen nach Havanna lassen noch auf sich warten. Die Blockadebestimmungen der USA bereiten aber weiterhin Probleme.

31.08.2016

Südamerika

Südamerika hat den Sozialismus satt

Für linke Politiker waren die 2000er Jahre in Südamerika eine Blütezeit. Doch mit den weltweiten Rohstoffpreisen gingen auch ihre Heilsversprechen den Bach runter, mit denen sie Wahlen gewonnen hatten.

30.08.2016

Karibik, Lateinamerika

Kampagne für Schulbesuch gestartet

Mit einem Aufklärungsvideo unter dem Motto "Schule ist immer der bessere Weg" hat das Lateinamerikanische Netzwerk zivilgesellschaftlicher Organisationen für Bildung (Reduca) in 14 Ländern in Lateinamerika und der...

30.08.2016

Chile

Arbeitsmarktreform tritt in Kraft

Nach mehr als eineinhalb Jahren zäher Verhandlungen hat die chilenische Präsidentin Michelle Bachelet am Montag, 29. August 2016, die Arbeitsmarktreform auf den Weg gebracht. Das Gesetzespaket sieht eine Reihe Änderungen vor, die...

30.08.2016

Mexiko

Chef der Bundespolizei entlassen

Menschenrechtler hatten von "exzessiver Gewalt" und "willkürlichen Hinrichtungen" berichtet. Nun musste Polizeichef Galindo seinen Hut nehmen. Es wurden schnelle und transparente Untersuchungen versprochen.

30.08.2016

Brasilien

Rauswurf einer Ungeliebten

In der Nacht zum Mittwoch, 31. August 2016, wird Brasiliens Senat voraussichtlich Präsidentin Dilma Rousseff wegen Haushaltsmanipulationen des Amtes entheben. Obwohl verfassungskonform, hinterlässt das einen bitteren...

29.08.2016

Bolivien

Gewerkschaftsboss wegen Mordes angeklagt

Erst der Streik, dann die Gewalt. Nachdem in Bolivien Bergarbeiter den stellvertretenden Innenminister getötet haben sollen, steht das Land unter Schock. Nun müssen führende Gewerkschafter vor Gericht.

29.08.2016

Mexiko

Fest für indigene Kulturen auf Zócalo-Platz eröffnet

Zum dritten Mal hat am Wochenende das Fest für indigene Kulturen in Mexikos Hauptstadt seine Tore geöffnet. Am Samstag, 27. August 2016, eröffnete der Regierungschef von Mexiko-Stadt Miguel Ángel Mancera Espinosa auf dem...

29.08.2016

Brasilien

Polizei beschuldigt Lula da Silva der Korruption

Neues Ungemach für Brasiliens langjährige Regierungspartei PT: Ex-Präsident Lula da Silva droht eine Anklage wegen Korruption. Im Senat steht die Amtsenthebung der suspendierten Präsidentin Rousseff vor dem Abschluss.

Zeige 1 bis 12; von 8910

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

Print-Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien


DOSSIER:

Oscar Romero

DOSSIER:
Mapuche

Partner von: