24.06.2016

Paraguay

Umweltkatastrophe wegen ausgetrocknetem Pilcomayo-Fluss

Der untere Lauf des Pilcomayo-Flusses in Paraguay ist wegen nicht eingehaltener Umweltauflagen eines lokalen Unternehmens und Behördenversagen akut vom Austrocknen bedroht. Wie die paraguayische Tageszeitung ABC am Freitag, 24....

24.06.2016

Lateinamerika, USA

Migration: Herber Rückschlag für Obama

Der US-Amerikanische Präsident Barack Obama musste im Zusammenhang mit seiner geplanten Einwanderungsreform einen herben Rückschlag hinnehmen. Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten hat am Donnerstag, 23. Juni 2016, über...

24.06.2016

Friedensprozess, Kolumbien

Nach 50 Jahren Bürgerkrieg werden Waffen schweigen

"Frieden Jetzt!" Diese Forderung scheint nach über 50 Jahren Blutvergießen Gehör gefunden zu haben - doch von "jetzt" kann erstmal keine Rede sein. Erst müssen einige Hürden überwunden werden, bevor in Kolumbien die Waffen...

24.06.2016

Argentinien, Bolivien, Paraguay

Indigener Schulterschluss im Gran Chaco

Klimawandel und Korruption bei der Landvergabe sind nur einige Probleme, mit denen Indigene konfrontiert werden. Unabhängig von Parteien wollen sich die Chaco-Indigene nun Gehör verschaffen. Alles begann mit einem Seminar.

24.06.2016

Brasilien

Indigene nehmen Demarkierung selbst in die Hand

Bedrohte Völker: Die Indigenen der Mundurukú im brasilianischen Bundesstaat Pará werden durch den Bau eines Wasserkraftwerks am Rio Tapajós bedroht. Aber sie haben ihren eigenen Weg gefunden, um sich zu wehren.

23.06.2016

Friedensprozess, Kolumbien

Kolumbiens historischer Tag

Mit der Einigung auf ein Waffenstillstandsabkommen mit den FARC-Rebellen gelingt der kolumbianischen Regierung ein entscheidender Schritt in Richtung Frieden.

23.06.2016

Friedensprozess, Kolumbien

Internationale Reaktionen auf den Waffenstillstand mit Farc

Die Nachricht des endgültigen Waffenstillstands in Kolumbien hat sowohl auf dem amerikanischen Kontinent als auch in Europa überwiegend positive Reaktionen hervorgerufen. Zahlreiche lateinamerikanische Staatspräsidenten...

23.06.2016

Peru

Neues Gesetz zur Suche nach Bürgerkriegsverschwundenen

Perus scheidender Präsident Ollanta Humala hat am Mittwoch, 22. Juni 2016, ein Gesetz verabschiedet, das die Suche nach über 15.000 verschwundenen Menschen im Bürgerkrieg zwischen 1980 und 2000 befördern soll. Die im...

23.06.2016

Friedensprozess, Kolumbien

"Heute ist der letzte Tag des Krieges"

Mit diesem Satz gab die FARC-Guerilla den Waffenstillstand bekannt. Mehr als 50 Jahren herrschte Bürgerkrieg in dem mittelamerikanischen Land. Nun ist der Weg frei für einen Friedensschluss.

23.06.2016

Peru

Ist Peru ein Drogen-Staat?

Viele Peruaner befürchten, dass sich der Drogenhandel bis in die obersten Staatsebenen festsetzt. Die Sorge ist berechtigt, aber noch ist Peru nicht Mexiko, wo der Drogenhandel ganze Regionen unter Kontrolle hat.

22.06.2016

USA, Venezuela

US-Gesandter trifft auf Präsident Maduro

Auf der Suche nach einer friedlichen Lösung der festgefahrenen innenpolitischen Krise in Venezuela hat die Linksregierung unter Präsident Nicolás Maduro einen Schritt der Öffnung gewagt. Wie die Nachrichtenagentur Reuters am...

22.06.2016

Honduras

Berta Cáceres soll vom Militär umgebracht worden sein

Der Mordfall an der honduranischen Umweltaktivisten Berta Cáceres hat eine Aufsehen erregende Wendung genommen. Nach Angaben eines ehemaligen Soldaten, wurde die Umwelt- und Menschenrechtsaktivisten vom Militär getötet. Dies...

Zeige 1 bis 12; von 8665

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

Print-Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien


DOSSIER:

Oscar Romero

DOSSIER:
Mapuche

Partner von: