25.09.2018

Peru

Heilpflanzenkatalog soll indigenes Wissen sichern

In Peru soll das Wissen indigener Völker über Pflanzen und Heilkunde durch die Katalogisierung von Heilpflanzen gesichert werden. Das Nationale Gesundheitsinstitut (INS) habe beschlossen, alle möglichen Informationen über die...

25.09.2018

Guatemala

Anti-Korruptions-Kämpfer erhalten alternativen Nobelpreis

Die Generalstaatsanwältin von Guatemala Thelma Aldana und der Chef der Anti-Korruptions-Kommission der UN in Guatemala Iván Velásquez haben den „alternativen Nobelpreis“ erhalten. Die Right Livelihood Award Foundation vergibt den...

25.09.2018

Mexiko

Aus für den Nachfolger des legendären Käfers

Volkswagen stellt die Produktion des Beetle ein. Das letzte Fahrzeug soll im Juli 2019 vom Band laufen. Der Konzern wird sich in seinen Werken in Mexiko auf die Herstellung von Geländelimousinen (SUV) fokussieren.

25.09.2018

El Salvador

Kirche kämpft für Grundrecht auf Wasser

In El Salvador gibt es Streit ums Wasser: Während konservative Kräfte in der Privatisierung eine Chance für eine Modernisierung sehen, fürchtet die Kirche Konsequenzen für die arme Bevölkerung.

25.09.2018

Chile

Entwicklungsplan für Mapuche-Gebiete

Präsident Sebastián Piñera hat Milliardeninvestitionen für die Mapuche-Region Araucanía im Süden angekündigt. Damit soll der Konflikt zwischen dem chilenischen Staat und der indianischen Urbevölkerung beendet werden.

24.09.2018

Lateinamerika

Entwicklungsbank: Milliarden-Verschwendung öffentlicher Gelder

Ineffiziente Haushaltspolitik hemmt das Wirtschaftswachstum lateinamerikanischer Länder, so lautet das Urteil der Interamerikanischen Entwicklungsbank. Öffentliche Gelder im Wert von rund 220 Milliarden US-Dollar werden ihrer...

24.09.2018

Panama

Panama im Weltjugendtagsfieber - Vorfreude trotz Probleme

In Panama bereiten sich selbst die Ärmsten für die Aufnahme von Gästen zum Weltjugendtag vor. Rund eine Viertelmillion Teilnehmer werden im Januar erwartet - und stellen das Land nicht zuletzt vor logistische Probleme.

24.09.2018

Argentinien

Der Papst verliert in seiner Heimat an Zustimmung

Erst zog sich der Papst den Zorn des konservativen Lagers zu. Nun schaut Argentiniens Linke enttäuscht auf den Vatikan. Und viele Argentinier reagieren eher gleichgültig.

24.09.2018

Chile

Haft für chilenische Ex-Geheimdienstler

Während der Militärdiktatur verschwanden Tausende Regierungsgegner in Chile - Zehntausende wurden inhaftiert und systematisch gefoltert. Mehrere Täter von damals müssen jetzt ins Gefängnis.

24.09.2018

Nicaragua

Polizei greift Demonstranten in Nicaragua an

Tausende Menschen haben sich in der Hauptstadt Managua zum Protestmarsch "Wir sind die Stimme unserer politischen Gefangenen" versammelt. Dann fallen Schüsse. Ein Jugendlicher wird getötet, mehrere Menschen verletzt.

21.09.2018

Venezuela

Amnesty kritisiert gewaltsames Vorgehen gegen Bevölkerung

Die venezolanische Regierung setzt militärische Taktiken ein, um Bürgerproteste zu unterdrücken. Dies ist das Fazit einer Untersuchung der Menschenrechtsorganisation Amnesty International. Die internationale Organisation hat die...

21.09.2018

Bolivien

Streit um Nichtzulassung von Oppositionspartei

In Bolivien sorgt eine Entscheidung des Obersten Wahlgerichts (TSE) für Streit. Das Gericht lässt die neue Oppositionsbewegung „Souveränität und Freiheit“ (Sol.bo) nicht für die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen 2019...

Zeige 1 bis 12; von 11350

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

Aktuelle Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien

Friedenprozess in Kolumbien - Dossier


DOSSIER:

Oscar Romero

Oscar Romero - Dossier

DOSSIER:
Mapuche

Das Indigene Volk der Mapuche - Dossier

Partner von:

Deutsche Welle ist Kooperationspartner von Blickpunkt Lateinamerika -  Logo von DW
Weihnachtsaktion 2017 - Adveniat

Weihnachtsaktion 2017

"Faire Arbeit. Würde. Helfen."