15.11.2018

Brasilien, Kuba

Kuba zieht seine Ärzte aus Brasilien ab

Noch vor seinem Amtsantritt im Januar hat Brasiliens neuer Präsident Jair Bolsonaro eine diplomatische Krise mit Kuba ausgelöst. Havanna zieht erbost Tausende Ärzte aus dem Land ab.

07.11.2018

Kuba

Interview: "Bei erneuerbaren Energien und Energieeffizienz sehen wir eine Menge Möglichkeiten für deutsche Firmen"

In der vergangenen Woche ist in Havanna das Deutsche Büro zur Förderung von Handel und Investitionen eröffnet worden. Ein Interview mit Büroleiter Gunther Neubert zum Investitionsklima, den Besonderheiten des Wirtschaftens auf...

23.07.2018

Kuba

Kubas Parlament segnet neue Verfassung ab

Ihre Entscheidung fiel einstimmig. Die Abgeordneten der Nationalversammlung haben die Reform gebilligt, die den sozialistischen Inselstaat weiter für die Marktwirtschaft öffnen und die Rechte seiner Bürger stärken soll.

19.07.2018

Kuba

Kubas Privatsektor: neue Lizenzen, neue Beschränkungen

Ab Dezember können Kubas Kleinunternehmer wieder neue Geschäfte eröffnen. Es herrscht aber Skepsis: Es drohen mehr Bürokratie, längere Genehmigungsverfahren und mehr Kontrollen.

16.07.2018

Kuba

Neue Verfassung erkennt das Recht auf Privateigentum an

In der neuen kubanischen Verfassung werden erstmals das Recht auf Privateigentum und die freie Wirtschaft anerkannt. Dies geht aus den bisherigen Entwürfen des Dokuments hervor, die am letzten Wochenende ausgearbeitet wurden....

10.07.2018

Kuba

Filmrezension: Candelaria - Ein kubanischer Sommer

„Die Welt mit anderen Augen sehen“ ist der Aufruf, sich in eine andere Person hineinzuversetzen. Im Liebesdrama „Candelaria – ein kubanischer Sommer“ von Regisseur Jhonny Hendrix Hinestroza verändert Technik die Sicht zweier...

22.05.2018

Kuba

Beileid nach Flugzeugabsturz in Kuba - Mehr als 100 Tote

Nach dem Flugzeugunglück in Kuba haben Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ihr Beileid bekundet. Auch Papst Franziskus zeigte seine Anteilnahme. Die Nachricht vom Absturz der...

20.04.2018

Kuba

Ende der Castro-Ära: Miguel Díaz-Canel ist der neue Präsident

Der neue Führer des Karibikstaats gilt als Bürokrat und treuer Parteikader. Nach seiner Wahl versprach Miguel Díaz-Canel "die Revolution fortzusetzen". Größere Veränderungen werden von ihm nicht erwartet.

19.04.2018

Kuba

Parlament nominiert Castro-Nachfolger

Stühlerücken in Havanna: Das kubanische Parlament hat auf seiner konstituierenden Sitzung bestimmt, wer Staatschef Raúl Castro nachfolgen soll. Dessen rechte Hand Miguel Díaz-Canel wird der neue starke Mann des Landes.

17.04.2018

Kuba

Zwischen Nostalgie und Überlebenskampf

Zum ersten Mal seit fast 60 Jahren wird auf Kuba kein Castro an der Staatsspitze das Sagen haben, wenn am 18. April Präsident Raúl Castro sein Amt offiziell an den vom Parlament bestimmten Nachfolger übergeben wird. Doch die...

02.03.2018

Kuba

Kuba nimmt Kleinunternehmer an die Kandare

Kubas Kleinunternehmer haben in den vergangenen Jahren die Härten der sozialistischen Mangelwirtschaft abgefedert. Nun werden sie kurz vor dem Wechsel an der Staatsspitze wieder gegängelt.

30.01.2018

Kuba

Tourismus leidet unter Trump und „Irma“

Nach Rekord-Besuchen in den letzten Jahren leidet der zuletzt aufgeblühte Tourismus auf Kuba unter einem starken Einbruch der Reisezahlen. Nach einem Anstieg von 20 Prozent in 2017 brachen die Besuche zum Jahresende im Dezember...

Zeige 1 bis 12; von 255

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

Aktuelle Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 


DOSSIER:

Oscar Romero

Oscar Romero - Dossier

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien

Friedenprozess in Kolumbien - Dossier

DOSSIER:
Mapuche

Das Indigene Volk der Mapuche - Dossier

Partner von:

Deutsche Welle ist Kooperationspartner von Blickpunkt Lateinamerika -  Logo von DW