08.08.2017

Kuba, Venezuela

Caracas denkt, Havanna lenkt

Ohne Kuba und Washington geht es nicht. In Venezuela führen Washington und Havanna einen neuen Kalten Krieg und kooperieren dennoch gleichzeitig auf unterschiedliche Weise mit der Regierung von Präsident Nicolás Maduro. Ein...

28.07.2017

Kuba

Kuba entdeckt Kultur- und Öko-Touristen

Kreuzgang der Kathedrale in Havanna. Laut Tourismusminister interessieren sich etwa 80 Prozent der Touristen weniger für die Kultur des Landes. Vielmehr wollen sie Kubas Strände besuchen - das soll sich mit ändern.

Neuer Besucherrekord und nicht nur wegen "Sol y Playa" sollen noch mehr Urlauber auf die sozialistische Karibikinsel kommen. Kubas Regierung will auch für alternative Angebote jenseits der Strände interessieren.

27.07.2017

Kuba, USA, Weltweit

NAFTA: Die Zuckerbarone Fanjul

Straßenhändler verkauft Zuckerrohr. In der Rohform als Rohr sieht ihn kaum einer. Vielmehr wird Zucker in großen Raffinerien verarbeitet und dann verkauft - ein lukratives Geschäft, von dem alle profitieren wollen.

Anfang Juli akzeptierte die US-Zuckerindustrie widerwillig die Vereinbarung, zu der die Regierungen ihres Landes und Mexikos einen Monat zuvor gekommen waren, um den Konflikt über den Zuckerhandel zu lösen. Obwohl Mexiko ohne...

26.07.2017

Kuba

Neuer Tourismusrekord auf Kuba

Ein Blick auf die kubanische Küste - den wollen auch immer mehr Touristen genießen und kommen auf die Karibik-Insel.

Das kommunistisch regierte Kuba vermeldet einen neuen Tourismus-Rekord. Im laufenden Jahr haben Medienberichten zufolge bereits drei Millionen Touristen die Karibikinsel besucht. Das entspricht einer Steigerung von 24 Prozent....

24.07.2017

Kuba

Gentrifizierung in Havanna

Einmal Kuba so erleben, wie es wirklich ist, bevor es sich verändert. Viele Touristen nennen das als Reisegrund. Dass sie selber die Veränderung vorantreiben, ist ihnen selten bewusst. Und darunter leiden die Einheimischen.

20.07.2017

Kuba, USA

Aus für US-Traktor-Pläne auf Kuba

Der Traktorenhersteller Cleber LLC aus Alabama, USA, entwarf eigens ein Modell für die Anforderungen der kubanischen Landwirtschaft, die von unabhängigen Kleinbauern und Kooperativen dominiert wird.

Mit der Produktion von Maschinen für den Einsatz in der Landwirtschaft wollte die Firma Cleber die Annäherung zwischen den USA und Kuba vorantreiben. Doch daraus wird vorläufig nichts - die Bedenken sind zu groß.

19.07.2017

Kuba

Wie junge Kubaner Kapitalismus üben

Jugendlichen sitzen an Computern. Foto: Adveniat/Martin Steffen.

Es ist ausgerechnet eine staatliche Institution, die Universität Havanna, die - unterstützt von der Berliner Humboldt-Uni - die erste in Kuba beheimatete Startup-Schmiede betreibt. Aus Havanna Andreas Knobloch.

19.06.2017

Kuba, USA

US-Präsident kündigt Kurswechsel in Kuba-Politik an

Kuba und die USA nähern sich an - zumindest bis jetzt. Der US-Präsident Donald Trump will das nämlich stoppen. Seinen Worten folgten bisher aber keine Taten.

Donald Trump beendet das Tauwetter zwischen den USA und Kuba – verbal. Taten folgten bisher nicht, aber seine Worte können dennoch großen Schaden anrichten.

08.06.2017

Buchrezension, Kuba

Verloren im Oriente: "Telex aus Kuba"

In ihrem großartigen Roman "Telex aus Kuba" taucht Rachel Kushner in das Leben der Angestellten der United Fruit Company kurz vor der kubanischen Revolution ein.

30.05.2017

Kuba

Reich trifft arm: Luxusmall in Havanna

Armani, Versace, Kempinski - wie passt das zum wirtschaftsschwachen Kuba? Die Regierung setzt auf Luxus, um Touristen ins Land zu locken. Soziale Gleichheit? Das war gestern. Von Andreas Knobloch, Havanna.

26.04.2017

Kuba, USA

US-Generäle fordern Fortsetzung der Annäherungspolitik

Am kommenden Samstag (29.4.) wird US-Präsident Donald Trump 100 Tage im Amt sein. Wie seine künftige Kuba-Politik aussehen wird, aber ist weiterhin unklar.

19.04.2017

Kuba

Kuba ist auf Öl gestoßen

Kuba hat an mindestens vier Stellen vor seiner Küste Erdölvorkommen entdeckt. Zur rechten Zeit, denn das Land steckt in einer Rezession und erhält aus Venezuela nur noch gut die Hälfte früherer Öllieferungen.

Zeige 1 bis 12; von 232

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

AKtuelle Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien

Friedenprozess in Kolumbien - Dossier


DOSSIER:

Oscar Romero

Oscar Romero - Dossier

DOSSIER:
Mapuche

Das Indigene Volk der Mapuche - Dossier

Partner von:

Deutsche Welle ist Kooperationspartner von Blickpunkt Lateinamerika -  Logo von DW