10.01.2018

Peru

Präsident wechselt neun Minister aus

Nach der umstrittenen Entscheidung von Perus Präsident Pedro Kuczynski den wegen schwerer Menschenrechtsverbrechen verurteilten Ex-Staatschef Alberto Fujimori aus humanitären Gründen zu begnadigen hat der Regierungschef zu...

09.01.2018

Peru

Hergang des Busunglücks scheinbar geklärt

Bei dem Busunglück, das 52 Menschen das Leben kostete (BP-Lateinamerika berichtete), hat ein LKW-Fahrer den Bus in der Kurve mit einem Reifen getroffen. Der Bus war daraufhin die Klippe hinuntergestürzt. Der Fahrer Christian...

05.01.2018

Peru

Ex-Präsident Fujimori nach Begnadigung frei

Nach der umstrittenen Begnadigung ist Perus Ex-Staatschef Fujimori ein freier Mann. Ursprünglich hätte der 79-Jährige weitere 15 Jahre Haft absitzen sollen. Kritiker wittern einen schmutzigen Deal mit dem Nachfolger. Alberto...

05.01.2018

Peru

Völklinger Hütte beleuchtet 3.000 Jahre Hochkultur der Inka

Als die Inka-Schätze auf die Gier der Eroberer trafen: Mit ihrer Inka-Schau beleuchtet die Völklinger Hütte eine 3.000-jährige Hochkultur. (Neu-)gierig ist auch das Publikum: Bei über 100.000 Besuchern wird bis April verlängert.

03.01.2018

Peru

Fast 50 Tote bei Busunglück

Die Einheimischen nennen den Unfallort "Teufelskurve". Auf einer Küstenstraße nördlich von Lima ist ein Bus mit einem Lkw kollidiert und etwa hundert Meter in die Tiefe gestürzt. Mindestens 48 Menschen starben. Der Bus...

02.01.2018

Peru

Proteste gegen Fujimori-Begnadigung

In Peru sorgt die Begnadigung des wegen schwerer Menschenrechtsverletzungen verurteilten Ex-Präsidenten Alberto Fujimori (1990 - 2000) weiter für Proteste und Demonstrationen. Zu Weihnachten hatte der amtierende Staatschef Pedro...

02.01.2018

Lateinamerika, Peru

Papst trifft Indigene während seiner Südamerika- Reise

Papst Franziskus wird sich während seiner sechstägigen Reise durch Südamerika mit indigenen Vertretern aus Bolivien, Peru und Brasilien in der peruanischen Stadt Puerto Maldonado treffen. Dies gab der Bischof des Apostolischen...

22.12.2017

Peru

Präsident Kuczynski entgeht seiner Absetzung knapp

Der mutmaßlich in einen Korruptionsskandal verwickelte peruanische Präsident Pablo Kuczynski bleibt im Amt. Im Kongress fand sich keine Mehrheit für eine Amtsenthebung.

21.12.2017

Peru

Die Demokratie steht auf dem Spiel

Perus Präsident Pedro Pablo Kuczynski muss sich wegen Verwicklungen in einen Korruptionsskandal einem Amtsenthebungsverfahren stellen. Viele Menschen stehen an seiner Seite, denn sie sorgen sich um die Demokratie Perus. Der...

20.12.2017

Peru

Bischöfe kritisieren politische Korruption

Die katholischen Bischöfe in Peru haben sich im Schmiergeldskandal um Staatspräsident Pedro Pablo Kuczynski zu Wort gemeldet. Politische Korruption sei in einer Demokratie das schlimmste Übel, "weil sie Grundsätze der Moral...

18.12.2017

Peru

Amtsenthebungsverfahren gegen PPK löst Proteste aus

Am Samstag, den 16. Dezember, sind in den peruanischen Städten Cuszco und Lima rund 2.000 Menschen gegen Keiko Fujimori und ihre Politik auf die Straße gegangen. Unterschiedliche soziale Organisationen hatten zu der Demonstration...

01.12.2017

Deutschland, Peru

Deutscher Bischof in Peru rückt die Armen ins Zentrum

An einer Kirchenkarriere hat er nie gearbeitet. Dafür mit Indigenen im Amazonas und mit Slumbewohnern in Lima - Bischof Reinhold Nann.

Zeige 37 bis 48; von 572

Vorherige Seite

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

AKtuelle Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien

Friedenprozess in Kolumbien - Dossier


DOSSIER:

Oscar Romero

Oscar Romero - Dossier

DOSSIER:
Mapuche

Das Indigene Volk der Mapuche - Dossier

Partner von:

Deutsche Welle ist Kooperationspartner von Blickpunkt Lateinamerika -  Logo von DW
Weihnachtsaktion 2017 - Adveniat

Weihnachtsaktion 2017

"Faire Arbeit. Würde. Helfen."