28.11.2016

Deutschland, Interview, Peru

"Ich bitte RWE, Verantwortung zu übernehmen"

In Essen klagt ein Bauer aus Peru gegen RWE. Er fordert, dass der Konzern für Klimaschäden in seinem Heimatdorf aufkommt. RWE lehnt dies ab. "Da ist etwas nicht in Ordnung", sagt Saúl Luciano Lliuya im DW-Interview.

22.11.2016

Amazonas, Peru

Dialog zwischen Regierung und Indigenen nach Ölkatastrophe

Die Regierung Perus hat die Gespräche mit indigenen Demonstranten wiederaufgenommen, die seit drei Monaten den Schiffsverkehr auf dem Fluss Marañón blockieren. Die Aktivisten fordern nach der Ölkatastrophe zu Jahresbeginn eine...

18.11.2016

Peru, Weltweit

Apec-Gipfel: Wiedersehen in Lima

Von wegen Freihandel ade: Zum zweiten Mal seit 2008 richtet Peru den Gipfel der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft (Apec) aus. Diesmal geben nicht mehr die USA den Ton an - sondern China.

09.11.2016

Amazonas, Peru

Toter bei Zusammenstoß mit unkontaktiertem Volk

Bei einem gewaltsamen Zusammenstoß zwischen unkontaktierten Indigenen und Mitgliedern einer sesshaft gewordenen Indigenen-Gemeinde in der Amazonasregion Madre de Dios kam ein Mann ums Leben. Nachdem die beiden Parteien aus bisher...

26.10.2016

Amazonas, Peru

Indigene blockieren Fluss wegen Erdöl-Verschmutzung

Wegen regelmäßiger Pipeline-Lecks und Umweltverschmutzung durch auslaufendes Erdöl im peruanischen Amazonas halten mehrere indigene Gemeinden der Region Loreto den Marañón-Fluss abgeriegelt. Wie die peruanische Tageszeitung El...

20.10.2016

Peru

PPK verspricht friedliche Lösung im Minenkonflikt

Staatspräsident Pedro Pablo Kuczynski hatte nach dem Tod eines Bauern während eines gewaltsamen Räumungsversuches einer Straßenblockade in der peruanischen Bergbau-Region Tambobamba, im Bundesstaat Apurímac, durch die...

12.10.2016

Peru

Spendenskandal: Ermittlungen gegen Ex-Präsident Humala

Gegen Perus Ex-Präsidenten Ollanta Humala Tasso wird wegen des Verdachts der Geldwäsche zur illegalen Finanzierung seiner Partei "Partido Nacional" ermittelt. Die Staatsanwaltschaft habe zu Wochenbeginn bei der...

10.10.2016

Peru

Präsident regiert 90 Tage mit Sondervollmachten

Für die Durchsetzung von Wirtschafts- und Innenpolitik hat sich Perus Präsident Pedro Pablo Kuczynski ("PPK") vom Kongress für die Dauer von 90 Tagen mit Sondervollmachten ausstatten lassen. Die Sonderrechte für die...

19.09.2016

Peru

Brand zerstört Kirche - Verlust wertvoller Kulturgüter

In Peru sorgt ein Brand in einer rund 400 Jahre alten Kirche in der Metropole Cusco landesweit für Betroffenheit. Wie Medien am Sonntag, 18. September 2016 (Ortszeit), berichteten, ordneten die Behörden des zum Einzugsbereich von...

26.08.2016

Peru

Alles über Palmölanbau im Regenwald

Über den Palmölanbau in Peru kritisch zu schreiben, kann riskant sein. Eine deutsche Nicht-Regierungsorganisation wurde deswegen vom Investor Dennis Melka verklagt und musste Artikel zurückziehen. Peruanische und britische NGOs...

24.08.2016

Peru

Sozialprogramme unter Humala: Licht und Schatten

Der scheidende Präsident Ollanta Humala wurde viel kritisiert. Eines haben ihm aber sogar seine Kritiker zugestanden: Viele Peruaner haben von den neuen Sozialprogrammen profitiert.

19.08.2016

Peru, Vatikan

Bischöfe nehmen Beziehungen zu katholischer Uni wieder auf

Das seit Jahren schwierige Verhältnis der Kirche zur katholischen Universität von Peru hat sich offenbar entspannt. Wie lateinamerikanische Medien am Mittwoch, 16. August 2016, berichteten, werden peruanische Bischöfe künftig...

Zeige 37 bis 48; von 510

Vorherige Seite

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

AKtuelle Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien

Friedenprozess in Kolumbien - Dossier


DOSSIER:

Oscar Romero

Oscar Romero - Dossier

DOSSIER:
Mapuche

Das Indigene Volk der Mapuche - Dossier

Partner von:

Deutsche Welle ist Kooperationspartner von Blickpunkt Lateinamerika -  Logo von DW