23.08.2017

Mexiko

Bischof Arizmendi: Trump-Politik stoppt Migration nicht

Der mexikanische Bischof Felipe Arizmendi aus der Diözese San Cristobal de las Casas sieht trotz der Politik von US-Präsident Donald Trump keinen Stopp der Migrationsbewegungen. "Die Migrationspolitik von Donald Trump ist...

22.08.2017

Mexiko

Chol-Indígenas stellen Selbstverteidigungsmilizen auf

Im mexikanischen Bundesstaat Tabasco haben sich lokalen Medienberichten zufolge Bewohner der indigenen Gemeinde Buenavista im Verwaltungsbezirk Macuspana zu bewaffneten Selbstverteidigungsmilizen zusammengeschlossen, um gegen die...

18.08.2017

Kanada, Mexiko, USA

NAFTA-Verhandlungen: Peña Nieto in der Schraubzwinge

In einer ersten Verhandlungsrunde werden die Regierungschefs der USA, Kanadas und Mexikos die Bedingungen zur Nordamerikanischen Freihandelszone nachjustieren. Donald Trumps Vorankündigungen lassen harte Verhandlungen vermuten....

16.08.2017

Interview, Mexiko

Der Drogenhandel hat alle staatlichen Institutionen infiltriert

Der mexikanische Priester und Menschenrechtler Alejandro Solalinde spricht in einem Interview über die Macht der Drogenkartelle.

10.08.2017

Mexiko

Das neue Maskottchen von Mexiko-City

Der Axolotl, ein Schwanzlurch, spielte schon in der prähispanischen Kultur Mexikos eine wichtige Rolle. Die Regierung von Mexiko-City hat ihn jetzt als Symbolfigur wiederentdeckt.

 

10.08.2017

Mexiko, USA

USA beschuldigen Fußballstar Márquez des Drogenhandels

Rafael Márquez ist einer der besten Fußballer Mexikos. Nun wirft ihm das US-Finanzministerium vor, als Strohmann einem Drogenbaron beim Geldwaschen geholfen zu haben. Der Verteidiger streitet alles ab.

08.08.2017

Mexiko

Mexikanische Journalisten trotzen der Gewalt

Morde, Drohungen und zuletzt auch Spähangriffe: Mexikos Journalisten leben gefährlich. Aufhören kommt für viele trotzdem nicht in Frage. Angesichts der Gefahr schließen sich Mexikos Medienschaffende immer mehr zusammen.

07.08.2017

Mexiko

Opern auf indigenen Sprachen

Die mexikanische Sängerin Edith Ortiz singt Opern von Guiseppe Verdi oder Pietro Mascagni - aber sie interpretiert sie auf Mixteco, Zapoteco, Náhuatl, Mazateco, Maya oder Purépecha. Für Edith ist es ein Weg, alten Sprachen neues...

21.07.2017

Mexiko, Weltweit

Carlos Santana zum 70.

Das Rentenalter hat er längst erreicht - doch an Aufhören denkt Carlos Santana noch lange nicht. Berühmt für seine psychedelischen Gitarrensoli begeistert der Musiker nach wie vor Menschen auf der ganzen Welt.

17.07.2017

Deutschland, Mexiko

Schuhe – Spuren der Erinnerung

Mit einer ungewöhnlichen Ausstellung macht ein mexikanisches Künstlerkollektiv auf den Kampf der Angehörigen von Verschwundenen in ihrem Land aufmerksam.

12.07.2017

Mexiko

Erneut Journalist getötet

Film-Kamera

Er floh vor der Gewalt in seinem Heimatland und wurde am helllichten Tag erschossen: Der Kameramann Edwin Rivera Paz ist der siebte Journalist, der dieses Jahr in Mexiko getötet wurde.

11.07.2017

Mexiko

Staat spionierte internationale Ayotzinapa-Ermittler aus

Die Sonderermittlungsgruppe der Interamerikanischen Kommission für Menschenrechte (CIDH) zur Aufklärung des Verschwindens von 43 Studentinnen und Studenten im Süden Mexikos sollen von Sicherheitsbehörden ausspioniert worden sein....

Zeige 1 bis 12; von 984

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

AKtuelle Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien

Friedenprozess in Kolumbien - Dossier


DOSSIER:

Oscar Romero

Oscar Romero - Dossier

DOSSIER:
Mapuche

Das Indigene Volk der Mapuche - Dossier

Partner von:

Deutsche Welle ist Kooperationspartner von Blickpunkt Lateinamerika -  Logo von DW