18.08.2017

Weltweit

Lateinamerika solidarisiert sich mit Barcelona-Opfern

Nach einem von den spanischen Behörden als Terroranschlag eingestuften Angriff in einer Fußgängerzone in Barcelona mit 13 Toten haben sich die Regierungen von Rio Grande bis Feuerland solidarisch mit den Opfern, Verletzten und...

02.08.2017

Lateinamerika, Weltweit

Weltstillwoche: Lateinamerika gibt am wenigsten Muttermilch

Im Rahmen der diesjährigen Weltstillwoche haben die veranstaltende Weltgesundheitsorganisation WHO, das UN-Kinderhilfswerk Unicef und die Nichtregierungsorganisation "Global Breastfeeding Collective" mit einer Studie...

02.08.2017

Chile, Weltweit

''Das Geisterhaus''-Autorin Isabel Allende wird 75

Isabel Allende ist eine der meistgelesenen Autorinnen in spanischer Sprache. Was die wenigsten wissen: Die chilenische Schriftstellerin kämpft auch mit 75 Jahren noch als aktive Feministin für die Rechte der Frauen.

27.07.2017

Lateinamerika, Weltweit

Unesco-Weltmangroventag: Waldverlust verstärkt Klimawandel

Strand in Recife. An vielen Küsten Lateinamerikas werden Mangrovenbestände abgeholzt, um Platz für Anlegestellen zu machen.

Anlässlich des Weltmangroventages am 26. Juli 2017 hat die internationale Umweltschutzorganisation WWF vor dem anhaltenden Verlust der Mangrovenwälder auf dem Planeten gewarnt. Die salzwassertoleranten Gewächse an tropischen...

27.07.2017

Kuba, USA, Weltweit

NAFTA: Die Zuckerbarone Fanjul

Straßenhändler verkauft Zuckerrohr. In der Rohform als Rohr sieht ihn kaum einer. Vielmehr wird Zucker in großen Raffinerien verarbeitet und dann verkauft - ein lukratives Geschäft, von dem alle profitieren wollen.

Anfang Juli akzeptierte die US-Zuckerindustrie widerwillig die Vereinbarung, zu der die Regierungen ihres Landes und Mexikos einen Monat zuvor gekommen waren, um den Konflikt über den Zuckerhandel zu lösen. Obwohl Mexiko ohne...

21.07.2017

Mexiko, Weltweit

Carlos Santana zum 70.

Das Rentenalter hat er längst erreicht - doch an Aufhören denkt Carlos Santana noch lange nicht. Berühmt für seine psychedelischen Gitarrensoli begeistert der Musiker nach wie vor Menschen auf der ganzen Welt.

07.07.2017

Weltweit

Indigenen-Olympia soll Minderheiten stärken

Die vom 1. bis 9. Juli 2017 im nordamerikanischen Kanada abgehaltenen Indigenen Olympischen Spiele (JMPI) gehen am Sonntag mit einer großen Abschlussveranstaltung zu Ende. Eine Woche lang haben in der Stadt Edmonton über...

29.06.2017

Weltweit

Interkonfessionelle Tropenwaldschutz-Allianz gegründet

Der Shabono (Rundbau) des Yanomami-Dorfes Watoriki im brasilianischen Amazonasgebiet.

Für den Schutz der Wälder diese Erde haben sich in Norwegens Hauptstadt Oslo 21 Religionsführer zusammengeschlossen, um "sich der Bewahrung dieser Wälder und der Menschen, die diese beschützen und in ihnen leben, zu...

07.06.2017

Lateinamerika, Weltweit

Ungleichheit macht Lateinamerika zur gefährlichsten Region

Zwei aktuellen Studien zufolge führt der lateinamerikanische Kontinent weiter das Ranking mit den weltweit gefährlichsten Städten an, in denen kein Krieg herrscht. Laut Jahresbericht des Bürgerrates für öffentliche Sicherheit und...

07.04.2017

Lateinamerika, Weltweit

Neuer Trend beim Drogenschmuggel

Das Hauptzollamt Frankfurt findet Rauschgift an Deutschlands größtem Flughafen immer seltener bei Reisenden. Und immer öfter in der Post. Ein wesentlicher Grund dafür ist das Darknet.

05.04.2017

Mexiko, Weltweit

Zeitung schließt nach Mord an Journalistin

Keine Sicherheit für Journalisten: Die mexikanische Zeitung "Norte" gibt nach der Ermordung einer Mitarbeiterin auf. Mexiko ist außerhalb von Kriegsgebieten das gefährlichste Land für Pressevertreter.

30.03.2017

Venezuela, Weltweit

Venezuelas Regierung hofft auf internationale Sanktionen

Die Regierung in Caracas entfernt sich immer weiter von der Demokratie. Das bemängeln auch ehemalige politische Partner. Die Sozialisten in Caracas verkaufen die Kritik als Beweis für ihre eigene Rechtschaffenheit.

Zeige 1 bis 12; von 177

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

AKtuelle Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien

Friedenprozess in Kolumbien - Dossier


DOSSIER:

Oscar Romero

Oscar Romero - Dossier

DOSSIER:
Mapuche

Das Indigene Volk der Mapuche - Dossier

Partner von:

Deutsche Welle ist Kooperationspartner von Blickpunkt Lateinamerika -  Logo von DW