17.09.2018

Nicaragua

Deutsche Regierung bietet Kirche Unterstützung an

Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Niels Annen (SPD), hat eine Zunahme von Repressionen gegen friedliche Demonstranten in Nicaragua und Angriffe auf Vertreter der katholischen Kirche in dem Land verurteilt. Die...

11.09.2018

Nicaragua

Preis für Pressefreiheit an nicaraguanische Medien verliehen

Die Interamerikanische Gesellschaft für Journalismus (SIP), ein Zusammenschluss privater Medienunternehmen aus Nordamerika, Südamerika und der Karibik mit Sitz in der US-amerikanischen Stadt Miami, hat der nicaraguanischen Presse...

29.08.2018

Nicaragua

Zahl der Verhaftungen drastisch angestiegen

Die Zahl der Verhaftungen von nicaraguanischen Regierungsgegnern ist in den vergangenen Tagen drastisch gestiegen. Allein am vergangenen Wochenende, 25. und 26. August 2018, wurden laut der Menschenrechtsorganisation des...

23.08.2018

Interview, Nicaragua

"Nicaragua ist eine New-Age-Monarchie geworden"

Vor 50 Jahre ging die Schriftstellerin Gioconda Belli gegen die Diktatur Somozas auf die Barrikaden - und nun protestiert sie wieder. Gegen einen Mann mit dem sie einst Seite an Seite kämpfte, Präsident Ortega. In unserem...

15.08.2018

Nicaragua

Hexenjagd unter dem Vulkan

Nicaragua sei sicher und alles unter Kontrolle, verkündet Vizepräsidentin Rosario Murillo im Staatsfernsehen nach drei Monaten andauernder Proteste gegen die autoritäre Regierung. Doch im Schatten der Vulkane brodelt es.

08.08.2018

Nicaragua

Hälfte der Arbeitsplätze im Tourismussektor verloren gegangen

Infolge der bürgerkriegsähnlichen Zustände, die in Nicaragua seit Monaten herrschen, bleiben die Touristen aus. Bereits 70.000 Arbeitsplätze sind verloren gegangen.

02.08.2018

Nicaragua

Pfarrer in Nicaragua kritisiert Gewalt der Regierung

Pfarrer Edwin Heriberto Roman Calderon kritisiert das Vorgehen der Regierung gegen Demonstranten in Nicaragua.

01.08.2018

Costa Rica, Nicaragua

Immer mehr Menschen flüchten aus Nicaragua

Die politischen Unruhen in Nicaragua sorgen für einen anhaltenden Flüchtlingsstrom nach Costa Rica. Nach Angaben von Costa Ricas Außenministerin Epsy Campbell überquerten seit Ausbruch der Proteste Mitte April rund 3.000...

20.07.2018

Nicaragua

Appell: “Helft uns, bevor sie uns alle umbringen”

"Ich bin nur eine katholische Ordensfrau. Niemand hat mich gebeten, Ihnen zu schreiben. Aber ich kann nicht zusehen, wie ein Diktator sein Volk massakriert, während die Welt dazu schweigt“, schreibt Schwester Xiskya...

19.07.2018

Nicaragua

Wieder Tote bei Unruhen - Papst tief besorgt

Im Krisenland Nicaragua hat der Päpstliche Nuntius Waldemar Sommertag die Konfliktparteien zu einem sofortigen Waffenstillstand und zu einer Rückkehr an den Verhandlungstisch des "nationalen Dialogs" aufgefordert....

18.07.2018

Nicaragua

"In Nicaragua sind alle verwundbar"

Als einer der schärfsten Kritiker von Präsident Daniel Ortega in Nicaragua lebt Silvio Báez gefährlich. Doch auch nach einem körperlichen Angriff wirbt der Geistliche weiter für den Dialog mit der Regierung.

17.07.2018

Nicaragua

UN-Generalsekretär Guterres fordert Ende der Gewalt

Auch am Wochenende wurde ein Protest brutal niedergeschlagen. Ein Ende der Kämpfe in Nicaragua scheint nicht in Sicht. Erstmals verurteilte UN-Generalsekretär Antonio Guterres die Gewalt in dem mittelamerikanischen Land.

Zeige 1 bis 12; von 219

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

Aktuelle Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien

Friedenprozess in Kolumbien - Dossier


DOSSIER:

Oscar Romero

Oscar Romero - Dossier

DOSSIER:
Mapuche

Das Indigene Volk der Mapuche - Dossier

Partner von:

Deutsche Welle ist Kooperationspartner von Blickpunkt Lateinamerika -  Logo von DW
Weihnachtsaktion 2017 - Adveniat

Weihnachtsaktion 2017

"Faire Arbeit. Würde. Helfen."