06.03.2017

Deutschland, Nicaragua

Ernesto Cardenal als Ehrendoktor gewürdigt

Revolutionär, Mönch, Minister, Priester und Dichter: Ernesto Cardenal, eine der schillerndsten Figuren Zentralamerikas, erhielt die Ehrendoktorwürde der Bergischen Universität Wuppertal.

20.02.2017

Nicaragua

Ernesto Cardenal dementiert Asylsuche - Gericht hebt Urteil auf

Ein Gericht in der nicaraguanischen Hauptstadt hat nach lokalen Medienberichten vom Sonntag, 19. Februar 2017, ein Urteil gegen den Dichter Ernesto Cardenal (92) aufgehoben, das ein Bußgeld in Höhe von umgerechnet 750.000 Euro...

17.02.2017

Deutschland, Nicaragua

Ernesto Cardenal - Liebäugeln mit dem deutschen Exil

Schon seit Jahren liegt der nicaraguanische Befreiungstheologe Ernesto Cardenal mit seinen einstigen Wegbegleitern im Clinch. Nun erwägt der Dichter den Gang ins Exil.

16.02.2017

Nicaragua

Poesie-Festival gegen Hass und Krieg

Beim alljährlichen Internationalen Festival der Poesie in Nicaragua wollen rund 90 Dichter aus 50 Ländern gegen Hass und Krieg anschreiben. Mit dem "Karneval der Poesie", der unter dem Motto "Beerdigung von Gewalt...

02.02.2017

Nicaragua

Der vergessene Kampf um Land

In Nicaraguas entlegenem Norden schwelt ein Konflikt zwischen Indigenen und Siedlern. Mit Waffengewalt setzen sich die Ureinwohner gegen die Landnahme ihrer Territorien zur Wehr. Der Staat hält sich aus dem Blutvergießen heraus.

11.01.2017

Nicaragua

Daniel Ortega für vierte Amtszeit vereidigt

Der nicaraguanische Präsident Daniel Ortega wurde am Dienstag, 10. Januar 2017, für seine vierte Amtszeit vereidigt. Die offizielle Zeremonie fand in den Abendstunden auf dem Platz der Revolution in der Hauptstadt Managua statt....

01.12.2016

Interview, Nicaragua

Journalistin: "Der FSLN ist nicht mehr sandinistisch"

Die Theologin, Schriftstellerin und Journalistin María López Vigil ist gebürtige Kubanerin und kam vor 35 Jahren nach Nicaragua. Als Chefredakteurin leitet sie die analytische Monatszeitschrift "Envío". Diese wird seit...

01.12.2016

Nicaragua

Kritik an Polizeigewalt bei Demo von Kanalgegnern

In Nicaragua sind die Proteste gegen den Bau des interozeanischen Kanals neu aufgeflammt. Wie lokale Medien berichten, kam es bei Protesten im Südwesten des Landes zu Ausschreitungen. "Es sind viele Leute verletzt",...

10.11.2016

Nicaragua

Oppositionsbündnis FAD kündigt Proteste an

Während die größte Partei der Opposition in Nicaragua, die PLC, die Wiederwahl des amtierenden Präsidenten Daniel Ortega inzwischen anerkannt hat, will sich das Oppositionsbündnis FAD nicht geschlagen geben. Dessen Mitglieder...

08.11.2016

Nicaragua

Nicaragua und die Reste der Revolution

In Nicaragua hat sich Daniel Ortega bei den Präsidentschaftswahlen einmal mehr durchgesetzt. Die Opposition spricht dem ehemaligen Revolutionär die politische Legitimität ab. Auch Weggefährten haben sich abgewendet.

07.11.2016

Nicaragua

Staatschef Ortega gewinnt Präsidentenwahl

Die Nicaraguaner haben Präsident Ortega im Amt bestätigt. Der Staatschef erhielt bei der Wahl 71,3 Prozent der Stimmen, wie das Wahlamt mitteilte. Er hatte die Opposition zuvor mit juristischen Mitteln ausgeschaltet.

04.11.2016

Nicaragua

Nicaragua wählt am Sonntag - immer denselben

Bei den Präsidentenwahlen in Nicaragua am Sonntag gibt es nur einen Favoriten. Amtsinhaber Daniel Ortega wird einen weiteren Wahlsieg einfahren.

Zeige 1 bis 12; von 162

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

Sonderausgabe-Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien


DOSSIER:

Oscar Romero

DOSSIER:
Mapuche

Partner von: