26.04.2017

Brasilien

Indigenen-Protest vor Parlament gewaltsam aufgelöst

Polizeikräfte haben Medienberichten zufolge am Dienstag, 25. April 2017, Proteste von rund 3.000 Indigenen vor dem Parlament in Brasilia gewaltsam aufgelöst. Dabei seien Gummigeschosse und Tränengas eingesetzt worden. Die...

25.04.2017

Brasilien

Siemens-Chef: "Lava Jato-Skandal ist eine Chance für Brasilien"

Eine Korruptionsaffäre nach der anderen erschüttert Brasilien. Der Siemens-Konzern hat mit der Aufarbeitung seines eigenen Korruptionsskandals weltweit Maßstäbe gesetzt. Brasilien-Chef Paulo Stark im DW-Interview.

24.04.2017

Brasilien

Drastische Kürzungen bei Indigenenbehörde durch Regierung

Die staatliche Indigenenbehörde in Brasilien gilt seit Jahren als unterbesetzt. Nun wurden Medienberichten zufolge Dutzende weitere Fachleute der Behörde entlassen. Ziel könnte deren weitgehende Entmachtung sein.

19.04.2017

Brasilien

Landesweite Proteste gegen Temer-Sparpolitik

In Brasilien hat es in den vergangenen Tagen in einigen Landesteilen unterschiedliche Proteste gegeben. Zum einen versammelten sich am Dienstag, 18. April 2017, mehrere hundert Polizisten vor dem Kongressgebäude in Brasilia, um...

19.04.2017

Brasilien

Keine Handschellen für weibliche Häftlinge bei Geburt

Weibliche Häftlinge dürfen bei der Geburt ihres Kindes in brasilianischen Gefängnissen nicht mehr gefesselt werden. Wie brasilianische Medien am Freitag, 14. April 2017, berichteten, wurden Frauen in Haftanstalten bisher bei der...

19.04.2017

Brasilien

Stadt Rio muss für Abtreibungsverweigerung zahlen

Die Stadt Rio de Janeiro muss eine Frau entschädigen, nachdem dieser von einem städtischen Krankenhaus eine nach dem Gesetz erlaubte Abtreibung verweigert worden war. Das berichten örtliche Medien vergangene Woche. Die Frau hatte...

18.04.2017

Brasilien, USA

Baukonzern Odebrecht zu Milliardenstrafe verurteilt

Im Korruptionsskandal um den brasilianischen Konzern Odebrecht ist in den USA eine Strafe von 2,6 Milliarden Dollar verhängt worden. Die Baufirma hatte eingeräumt, rund 800 Millionen Dollar Schmiergeld gezahlt zu haben.

07.04.2017

Brasilien

Urteil: Polizisten dürfen nicht mehr streiken

Der brasilianische Oberste Gerichtshof hat am Donnerstag, 6. April 2017, das Urteil erlassen, dass alle Angestellten der öffentlichen Sicherheit in Zukunft nicht mehr streiken dürfen. Mit sieben zu drei Stimmen nahmen die...

06.04.2017

Brasilien

Bandenkrieg in São Paulo fordert 9 Opfer

In der Nacht auf Mittwoch, 5. April 2017, wurden in der Millionenstadt mindestens neun Personen ermordet. Während im Stadtteil Campo Limpo, in der Südzone, drei Jugendliche erschossen wurden, starben sechs Männer im nördlichen...

05.04.2017

Brasilien

Wahlgericht setzt Verfahren gegen Temer aus

Brasiliens Oberstes Wahlgericht (TSE) hat ein laufendes Verfahren gegen Interimspräsidenten Michel Temer und Ex-Präsidentin Dilma Rousseff auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt. Das Tribunal gab einem Antrag der Verteidigung zur...

04.04.2017

Brasilien

Rios Bürgermeister plant kugelsichere Schulen

Rio de Janeiros Schulen sollen wegen der zahlreichen Feuergefechte in der Stadt kugelsichere Fenster und Mauern bekommen. Dies verkündete Bürgermeister Marcelo Crivella am Montagabend, 3. April 2017, als Antwort auf den Tod einer...

31.03.2017

Brasilien

Adveniat: Brasilien will Arbeitnehmerrechte unterdrücken

Kirchenvertreter und Gewerkschaften rufen in Brasilien zu Massenprotesten gegen die Abschaffung von Arbeitnehmerrechten und den Abbau von Sozialversicherungen auf. Für Freitag sind landesweite Arbeitsniederlegungen geplant, im...

Zeige 1 bis 12; von 1534

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

Sonderausgabe-Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien


DOSSIER:

Oscar Romero

DOSSIER:
Mapuche

Partner von: