22.08.2017

Kolumbien, Venezuela

Kolumbien bietet Maduro-Gegnerin Asyl an

Das Angebot an Venezuelas abgesetzte Generalstaatsanwältin Ortega kam von höchster kolumbianischen Stelle - von Präsident Santos persönlich. Es dürfte die Spannungen zwischen Kolumbien und Venezuela weiter verstärken.

18.08.2017

Friedensprozess, Kolumbien

Ehemaliges Farc-Mitglied ermordet

Brutney Alfonso Ávila Snak, besser bekannt als Chonchón, wurde in den frühen Morgenstunden des 17. August 2017 in der kolumbianischen Region Arauca ermordet. Das ehemalige Farc-Mitglied lebte in einer der 26 Transitzonen und...

18.08.2017

Kolumbien, Venezuela

50.000 Aufenthaltsgenehmigungen in zwei Wochen

In der ersten Jahreshälfte sind nach einem Bericht der Tageszeitung "El Tiempo" mehr als 250.000 Venezolaner auf regulärem Weg nach Kolumbien eingereist. Das teilte die nationale Migrationsbehörde mit. Der Großteil...

17.08.2017

Kolumbien

Verfassungsgericht bremst Flussumleitung von El Cerrejón

Im Konflikt um die Erweiterung des größten Steinkohletagebaus in Lateinamerika El Cerrejón in Kolumbien haben indigene Anrainergemeinden einen juristischen Etappensieg erzielt. Das kolumbianische Verfassungsgericht ordnete in...

15.08.2017

Friedensprozess, Kolumbien

Kolumbien und die Dämonen des Friedens

Im Bürgerkrieg in Kolumbien töteten die Militärs unschuldige Zivilisten und gaben diese als FARC-Rebellen aus. Nun entscheidet das Oberste Gericht über die juristische Aufarbeitung der sogenannten "Falschen Positiven".

09.08.2017

Kolumbien, Papst Franziskus

Papst in Kolumbien: Hohe Erwartungen, viele Baustellen

Kolumbien hat zuletzt wichtige Schritte in Richtung Frieden gemacht. Nun soll Papst Franziskus mit seinem Besuch dazu beitragen, dass sich ehemalige Feinde miteinander versöhnen.

27.07.2017

Friedensprozess, Kolumbien

Kolumbiens Ex-Rebellen stoßen auf Widerstand

Willkommenstafel vor der Transitzone der Guerilleros. In Mariana in Kolumbien leben ehemalige Farc-Rebellen in Übergangscamps und geben ihre Waffen ab. Aus der Guerilla-Organisation soll eine politische Partei werden.

Die Waffen sind weg, doch der Weg von Kolumbiens ehemaligen Farc-Rebellen in die Politik gestaltet sich schwierig. Schon vor der geplanten Parteigründung am 1. September tauchen juristische Probleme auf.

25.07.2017

Friedensprozess, Kolumbien

Ex-Farc-Rebellen künden Parteigründung an

Name und Programmatik der neuen Partei sollen laut Führungsmitgliedern der früheren Rebellen bei einem Gründungsparteitag Ende August festgelegt werden. Kolumbiens Bevölkerung ist skeptisch.

24.07.2017

Buchrezension, Kolumbien

"Wer singt, erzählt - Wer tanzt, überlebt"

Buchcover. In "Wer singt, erzählt - Wer tanzt, überlebt" von Alexandra Endres geht es um Menschen, die Kolumbien bewegen.

Wer reisebegeisterte Partyhopper fragt, bekommt zu hören: Ja, Medellín ist gerade angesagt. Hier kann wild und anhaltend gefeiert werden. An den Wochenenden sind einzelne Innenstadt-Barrios fest in der Hand junger Touristen....

24.07.2017

Friedensprozess, Kolumbien

Historisches Treffen in Kolumbien - Guerilla trifft Paramilitärs

Ein Banner an einem Camp, wo die Farc-Guerilleros entwaffnet werden. "Wir gehen durch den Frieden und Versöhnung" - der Spruch verspricht eine friedliche Zukunft.

Das Treffen der entwaffneten Guerilla Farc mit paramilitärischen Gruppen wird von Präsident Juan Manuel Santos als Zeichen des Friedens gesehen. Doch die Umsetzung des Friedens in Kolumbien könne noch scheitern, warnen Experten.

17.07.2017

Kolumbien

Anbaufläche von Koka um 50 Prozent gestiegen

Die landwirtschaftliche Fläche in Kolumbien, die für den Anbau der Kokapflanze genutzt wird, ist im vergangenen Jahr um 50 Prozent angestiegen. Dies geht aus einem Bericht hervor, den das Büro für Drogen und Kriminalität der...

13.07.2017

Kolumbien

Indigene Gemeinden von Minenfelder umzingelt

Indigene Gemeinden in Kolumbien sind von Minenfeldern aus der Zeit des Bürgerkriegs umzingelt und trauen sich nicht mehr ihr Dorf zu verlassen.

Anti-Personenminen, die als Überreste des Bürgerkrieges in Kolumbien unter der Erde liegen, stellen weiter eine hohe Gefahr für die Zivilbevölkerung dar. Allein in den ländlichen Gegenden des Bundesstaates Chocó sind sechs...

Zeige 1 bis 12; von 1053

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

AKtuelle Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien

Friedenprozess in Kolumbien - Dossier


DOSSIER:

Oscar Romero

Oscar Romero - Dossier

DOSSIER:
Mapuche

Das Indigene Volk der Mapuche - Dossier

Partner von:

Deutsche Welle ist Kooperationspartner von Blickpunkt Lateinamerika -  Logo von DW