24.02.2017

Kolumbien

EU hilft Indigenen mit Friedensprojekt

Mit einem Hilfsprojekt im Bauern- und Indigenenschutzgebiet Guaviare wollen die Europäische Union (EU), die österreichische Botschaft in Kolumbien und die hiesige Lokalverwaltung die Lebensqualität von Indigenen...

22.02.2017

Friedensprozess, Kolumbien

Aktivistinnen - Lebensgefährlicher Einsatz für Frieden

Fünf Aktivistinnen von sozialen Organisationen sind seit dem Inkrafttreten der Friedensverträge bereits ermordet worden. Das Portal ¡Pacifista! weist auf die enormen Herausforderungen hin, die der kolumbianischen Gesellschaft für...

20.02.2017

Kolumbien

Zahlreiche Verletzte bei Explosion in Bogotá

Bei einer Bombenexplosion in Bogotá sind am Sonntag, 19. Februar 2017, mindestens 26 Menschen verletzt worden. Die Explosion ereignete sich im Zentrum der Millionenmetropole in der Nähe der Stierkampfarena, wo nur wenige Stunden...

14.02.2017

Kolumbien

Demobilisierung und Minenräumung gehen voran

Der Friedensprozess im Bürgerkriegsland Kolumbien geht weiter voran. 40 Prozent des gesamten Staatsgebiets sei mittlerweile von Anti-Personenminen geräumt, erklärte auf einer Pressekonferenz am Montag, 13. Februar 2017, der...

08.02.2017

Kolumbien

Bauern verkaufen Agrarprodukte direkt im Internet

Bauern aus Toca im Zentrum von Kolumbien, die sich mit kontinuierlichen Gewinnverlusten beim Anbau von Zwiebeln und anderen landwirtschaftlichen Produkten konfrontiert sahen, brachten den Verkauf ihrer Produkte im Internet auf...

08.02.2017

Kolumbien, Lateinamerika

Korruptionsvorwürfe gegen Santos

Der Skandal um den Baukonzern Odebrecht in Südamerika zieht immer weitere Kreise. Nun gerät auch Kolumbiens Präsident Santos unter Druck. Er soll von einer dubiosen Millionenhilfe profitiert haben.

08.02.2017

Friedensprozess, Interview, Kolumbien

Die Guerilla braucht geistlichen Beistand

Erst vermittelte die Kirche bei den Friedensverhandlungen mit der Farc, jetzt sitzt sie bei den Gesprächen mit der ELN am Tisch. DW-Interview mit Claretinerpater Darío Echeverri, Koordinator der Versöhnungskommission.

07.02.2017

Kolumbien

Kritik an Polizeigewalt gegen Wayuu-Indigene

Kolumbiens nationaler Indigenendachverband ONIC hat scharfe Kritik an einer Polizei-Räumungsaktion gegen Schienenbesetzer der indigenen Wayuu-Gemeinde in Katsialamana nahe der Kohlenmine El Cerrejón "La Guajira"...

07.02.2017

Friedensprozess, Kolumbien

Streckt Kolumbiens ELN die Waffen?

In Quito beginnen die Friedensverhandlungen mit Lateinamerikas letzter Guerilla, der ELN. Die Zeichen stehen auf Frieden. Nach über 50 Jahren scheint das Ende des Bürgerkriegs in Kolumbien absehbar.

03.02.2017

Kolumbien

Menschenrechtsverletzungen bei Chiquita-Tochter?

In Kolumbien wirft die Generalstaatsanwaltschaft einer Tochterfirma des US-Bananen-Konzerns "Chiquita" Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor. Laut Berichten des Senders "Radio Santa Fe" stuft die Behörde die...

03.02.2017

Friedensprozess, Kolumbien

Friedensgespräche mit ELN-Rebellen beginnen

Der Weg für offizielle Verhandlungen zwischen Kolumbiens Regierung und der marxistischen ELN-Guerilla ist frei. Präsident Juan Manuel Santos kündigte am Donnerstag, 2. Februar 2017, zum Auftakt des Welttreffens der...

01.02.2017

Kolumbien

"Nackte Füße" und roter Teppich - Shakira wird 40

Sie ist wahrscheinlich die einzige Spielerfrau der Welt, die mehr verdient als ihr kickender Mann. Shakira feiert am Donnerstag, 2. Februar 2017, einen runden Geburtstag und zählt zu den einflussreichsten Künstlerinnen der...

Zeige 1 bis 12; von 982

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

Sonderausgabe-Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien


DOSSIER:

Oscar Romero

DOSSIER:
Mapuche

Partner von: