18.08.2017

Friedensprozess, Kolumbien

Ehemaliges Farc-Mitglied ermordet

Brutney Alfonso Ávila Snak, besser bekannt als Chonchón, wurde in den frühen Morgenstunden des 17. August 2017 in der kolumbianischen Region Arauca ermordet. Das ehemalige Farc-Mitglied lebte in einer der 26 Transitzonen und...

15.08.2017

Friedensprozess, Kolumbien

Kolumbien und die Dämonen des Friedens

Im Bürgerkrieg in Kolumbien töteten die Militärs unschuldige Zivilisten und gaben diese als FARC-Rebellen aus. Nun entscheidet das Oberste Gericht über die juristische Aufarbeitung der sogenannten "Falschen Positiven".

27.07.2017

Friedensprozess, Kolumbien

Kolumbiens Ex-Rebellen stoßen auf Widerstand

Willkommenstafel vor der Transitzone der Guerilleros. In Mariana in Kolumbien leben ehemalige Farc-Rebellen in Übergangscamps und geben ihre Waffen ab. Aus der Guerilla-Organisation soll eine politische Partei werden.

Die Waffen sind weg, doch der Weg von Kolumbiens ehemaligen Farc-Rebellen in die Politik gestaltet sich schwierig. Schon vor der geplanten Parteigründung am 1. September tauchen juristische Probleme auf.

25.07.2017

Friedensprozess, Kolumbien

Ex-Farc-Rebellen künden Parteigründung an

Name und Programmatik der neuen Partei sollen laut Führungsmitgliedern der früheren Rebellen bei einem Gründungsparteitag Ende August festgelegt werden. Kolumbiens Bevölkerung ist skeptisch.

24.07.2017

Friedensprozess, Kolumbien

Historisches Treffen in Kolumbien - Guerilla trifft Paramilitärs

Ein Banner an einem Camp, wo die Farc-Guerilleros entwaffnet werden. "Wir gehen durch den Frieden und Versöhnung" - der Spruch verspricht eine friedliche Zukunft.

Das Treffen der entwaffneten Guerilla Farc mit paramilitärischen Gruppen wird von Präsident Juan Manuel Santos als Zeichen des Friedens gesehen. Doch die Umsetzung des Friedens in Kolumbien könne noch scheitern, warnen Experten.

05.07.2017

Friedensprozess, Kolumbien

Farc: Erste landwirtschaftliche Kooperative gegründet

Zwei Wochen, nachdem der Entwaffnungsprozess der ehemaligen FARC Rebellen offiziell abgeschlossen wurde, haben auch die Reintegrationsmaßnahmen begonnen. In der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá wurde die erste so genannte ECOMUN...

27.06.2017

Friedensprozess, Kolumbien

"Die Farc will beweisen, dass sie es ernst meint"

Politikwissenschaftler David Graaff auf dem Campus der Universidad Nacional de Colombia in Medellín.

David Graaff (33) ist Doktorand der Katholischen Universität Eichstätt in Lateinamerikanischer Geschichte und erforscht derzeit im kolumbianischen Medellín die politischen Perspektiven der Farc-Guerilla nach ihrer Entwaffnung....

27.06.2017

Friedensprozess, Kolumbien

UN verkünden vollständige Entwaffnung der Farc-Guerilla

"Schwerter zu Pflugscharen" - eingeschmolzene Waffen der ehemaligen Guerilla M-19 stehen als Friedenskunstwerk in der südkolumbianischen Stadt Pasto.

Der Bürgerkrieg zwischen Farc-Guerilla und kolumbianischer Regierung ist endgültig Geschichte: Die Entwaffung der linksgerichteten Rebellen ist abgeschlossen, teilten die Vereinten Nationen mit.

19.06.2017

Friedensprozess, Kolumbien

Der Friede mit der Farc braucht schnelle Erfolge

Ab diesem Montag soll die Farc-Guerilla ihre letzten Waffen abgeben. Doch damit geht der historische Friedensprozess erst in seine entscheidende Phase. Viele Hindernisse sind noch zu überwinden - und zwar schnell.

06.06.2017

Friedensprozess, Kolumbien

Farc soll riesiges Vermögen besitzen - Guerilla dementiert

Die kolumbianische Guerilla-Organisation Farc verfügt nach Angaben der Staatsanwaltschaft über Vermögenswerte von umgerechnet mehreren hundert Millionen Euro.

30.05.2017

Friedensprozess, Kolumbien

Frist zur Waffenabgabe verlängert

Die kolumbianische Regierung und die FARC haben sich auf eine Verlängerung der Frist zur Waffenabgabe geeinigt. Ursprünglich sollten sich alle Rebellen ihrer Waffen bis heute, 30. Mai 2017, entledigt haben. Dies sei nach Angaben...

12.05.2017

Friedensprozess, Kolumbien

Kirche bringt FARC-Guerilleros mit ihren Familien zusammen

Die katholische Kirche in Kolumbien will demobilisierte Guerillakämpfer der Rebellenorganisation FARC mit ihren Familien zusammenbringen. Ein entsprechendes Programm soll Ende Mai beginnen, teilte die Kolumbianische...

Zeige 1 bis 12; von 193

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

AKtuelle Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien

Friedenprozess in Kolumbien - Dossier


DOSSIER:

Oscar Romero

Oscar Romero - Dossier

DOSSIER:
Mapuche

Das Indigene Volk der Mapuche - Dossier

Partner von:

Deutsche Welle ist Kooperationspartner von Blickpunkt Lateinamerika -  Logo von DW