24.03.2017

Chile

Minenarbeiter beenden Streik

Die Angestellten der weltweit größten Kupfermine Escondida im Norden Chiles haben am Donnerstag, 23. März 2017, nach 40 Tagen ihren Streik beendet. Sie werden an diesem Wochenende ihre Arbeit wieder aufnehmen und haben den 25....

23.03.2017

Buchrezension, Chile

Nona Fernández: "Die Straße zum 10. Juli"

Juan und Greta haben sich 1985 kennengelernt. Da waren sie beide noch Schüler und noch nicht einmal fünfzehn Jahre alt. Die Pinochet-Diktatur hatte bereits ihre neoliberalen Wirtschaftsreformen durchgesetzt und die Privatisierung...

22.03.2017

Chile

Sebastian Piñera kündigt Präsidentschaftskandidatur an

Der ehemalige chilenische Präsident Sebastian Piñera hat am Mittwoch, 21. März 2017, bei einer öffentlichen Veranstaltung in der Hauptstadt Chiles seine erneute Kandidatur für das höchste Amt im Staat bekannt gegeben. Er hat sich...

22.03.2017

Chile, Mapuche

Landkonflikt in La Araucanía flammt neu auf

Der Konflikt um Land zwischen Mapuche-Organisationen und Agrarunternehmen in der chilenischen Region La Araucanía im Süden des Landes flammt erneut auf.

17.03.2017

Chile

Größter Nationalpark seit 1960 dank Millionärs-Spende

In Chile hat die Regierung von Präsidentin Michelle Bachelet mithilfe eines entsprechenden Dekrets am Mittwoch, 15. März 2017, den größten Naturschutzpark seit 1960 geschaffen. Mit dem Netz der Nationalparks von Patagonien im...

14.03.2017

Chile

Greenpeace warnt vor einem "zweiten Chiloé"

Knapp ein Jahr nach der Umweltkatastrophe rund um die Insel Chiloé warnt Greenpeace Chile davor, dass eine Wiederholung des Ganzen in der südchilenischen Region Magallanes drohen könnte. Im Mai 2016 hatte eine Algenpest den...

07.03.2017

Chile

Fischereifirmen schmierten Parlamentsabgeordnete

Der Skandal um illegale Einflussnahme von Fischereifirmen auf Parlamentsabgeordnete in Chile zieht immer weitere Kreise. Wie eine am Montag, 6. März 2017, beim Magazin "Ciper Chile" veröffentlichte Reportage berichtet,...

06.03.2017

Chile, Deutschland

Bericht: Abgeordnete wollen Hilfe für "Colonia-Dignidad"-Opfer

Die Bundesregierung soll nach dem Willen einer Gruppe von Parlamentariern die Opfer der "Colonia Dignidad" in Chile finanziell unterstützen. Darüber berichtet der "Spiegel" am Samstag, 4. März 2017 und...

28.02.2017

Chile

Überschwemmungen fordern mehrere Todesopfer

Kurz nachdem die zentrale Region Chiles die zahlreichen Waldbrände überstanden hat, wird sie nun von der nächsten Katastrophe heimgesucht. Übermäßig starke Regenfälle haben am Wochenende, 25. und 26. Februar 2017, zahllose...

22.02.2017

Chile

Militärs wegen Vergiftung von Oppositionellen verurteilt

Ein Gericht in Chile hat fünf Armeeangehörige zu langen Haftstrafen verurteilt, die während der Militärdiktatur von General Augusto Pinochet für die Vergiftung von Oppositionellen verantwortlich waren. Zu den Verurteilten zählt...

20.02.2017

Chile, Deutschland

Friedensfilmpreis der Berlinale für Dokumentarfilm aus Chile

Der Friedensfilmpreis bei der Berlinale geht an den chilenischen Dokumentarfilm "El Pacto de Adriana (Adrianas Pact)" von Lissette Orozco. Das teilte die Jury am Samstag, 18. Februar 2017, mit. Überreicht wird die mit...

15.02.2017

Chile, Interview

Waldbrand-Forscher: "Es wird sogar noch mehr Brände geben"

Chile hat gerade die größte Waldbrandkatastrophe seiner Geschichte erlebt. Elf Menschen kamen ums Leben, mehr als 1.000 Häuser wurden zerstört. Tausende Bewohner mussten umgesiedelt werden, mehr als 600.000 Hektar Wald- und...

Zeige 1 bis 12; von 566

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

Sonderausgabe-Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien


DOSSIER:

Oscar Romero

DOSSIER:
Mapuche

Partner von: