18.04.2018

Argentinien

Neue Beweise im Fall Santiago Maldonado

Die argentinische Tageszeitung Página 12 hat am Dienstag, 17. April 2018, bisher unbekanntes Videomaterial über den Polizeieinsatz gegen die demonstrierenden Mapuche veröffentlicht, an dessen Ende der Menschenrechtsaktivist...

13.04.2018

Argentinien

Elefante Blanco - Abriss eines Giganten

Fast einhundert Jahre überlebte der „Elefante Blanco“ im Süden von Buenos Aires. Das Krankenhaus, das nie eines sein durfte, bot Obdachlosen und Drogenabhängigen eine Zuflucht. Nun reißt die Regierung das legendäre Gebäude...

06.04.2018

Argentinien

Neue Abtreibungsdebatte spaltet das Land

Eine neue Gesetzesvorlage in Argentinien sieht eine Abtreibungslegalisierung vor. Gegner und Befürworter streiten erbittert.

03.04.2018

Argentinien

Demonstranten fordern Gerechtigkeit für Santiago Maldonado

Am Sonntag sind zahlreiche Argentinier in Mar del Plata auf die Straße gegangen, um genau acht Monate nach seinem Verschwinden Gerechtigkeit für Santiago de Maldonado zu fordern. Die Demonstration wurde vom Bruder des...

27.03.2018

Argentinien

Zehntausende protestieren gegen Legalisierung von Abtreibung

In ganz Argentinien haben am Sonntag, 25. März 2018, rund 50.000 Menschen gegen die eventuelle Legalisierung von Abtreibung demonstriert. Unter dem Motto „Marsch für das Leben“ riefen unter anderem die Organisation Unidad Provida...

26.03.2018

Argentinien

Biber-Plage in Feuerland

In den 1940er Jahren wurden 20 Biber in Feuerland ausgesetzt. Heute bevölkern über 100.000 Exemplare der Nagetiere den Süden Argentiniens. Da sie die Wälder zerstören, sollen sie nun ausgerottet werden.

16.03.2018

Argentinien, USA

Ex-Siemens-Mitarbeiter gesteht in Korruptionsskandal

Ein ehemaliger Siemens-Mitarbeiter hat in den USA ein Geständnis zu einem Korruptionsskandal abgelegt, der Argentinien Ende der 90er Jahre erschütterte. 100 Millionen Dollar sollen an Regierungsvertreter geflossen sein.

14.03.2018

Argentinien

Importierte Hummeln richten Umweltschäden an

Vor Jahrzehnten hatte Argentinien zwecks Bestäubung Hummeln aus dem Nachbarland Chile eingeführt. Im Nordwesten Patagoniens haben die Insekten inzwischen für Produktionsrückgänge in der Landwirtschaft gesorgt.

08.03.2018

Argentinien

Kongress eröffnet Debatte über Abtreibung

Mehr als 70 Abgeordnete haben am Mittwoch, 7. März 2018, im Parlament eine Gesetzesvorlage eingereicht, die Schwangerschaftsabbrüche innerhalb der ersten 14 Wochen legalisieren würde, berichtet die BBC. Bislang sind Abtreibungen...

08.03.2018

Argentinien

Paula Iramain: „El Arranque“ – Startschuss in ein neues Leben

Zum Weltfrauentag am heutigen 8. März präsentiert Blickpunkt Lateinamerika Porträts von Frauen, die unter schwierigen Umständen Großartiges leisten. Sie stehen beispielhaft für die vielen Frauen in Lateinamerika und überall auf...

06.03.2018

Argentinien

Ex-Präsidentin Kirchner muss vor Gericht

Wegen mutmaßlicher Strafvereitelung im Zusammenhang mit einem Bombenanschlag muss sich Argentiniens Ex-Präsidentin Cristina Kirchner vor Gericht verantworten. Es ist nicht das einzige Verfahren gegen sie.

23.02.2018

Argentinien

Hunderttausende demonstrieren gegen Macri

In Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires sind Mitte der Woche hunderttausende Menschen gegen die Politik von Präsident Mauricio Macri auf die Straßen gegangen. Angaben der Veranstalter zufolge seien rund 400.000 Personen zu der...

Zeige 1 bis 12; von 662

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

AKtuelle Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien

Friedenprozess in Kolumbien - Dossier


DOSSIER:

Oscar Romero

Oscar Romero - Dossier

DOSSIER:
Mapuche

Das Indigene Volk der Mapuche - Dossier

Partner von:

Deutsche Welle ist Kooperationspartner von Blickpunkt Lateinamerika -  Logo von DW
Weihnachtsaktion 2017 - Adveniat

Weihnachtsaktion 2017

"Faire Arbeit. Würde. Helfen."