20.01.2017

Bolivien, Peru

Indigene Gemeinden beschließen Zusammenarbeit

Ein Schamane des indigenen Volkes der Aymara bei einer traditionellen Zeremonie am Titicacasee. Foto: Adveniat/Escher.

Die Bürgermeisterin der peruanischen Gemeinde Uros Chulluni, Rita Suaña, und der Bürgermeister von Santiago de Huata, Roberto Huaycho, in Bolivien haben am Donnerstag, 19. Januar 2017, ein Abkommen zur Stärkung der Zusammenarbeit unterzeichnet. "Das Autonome Internationale Instrument der Verbrüderung" soll in Zukunft gemeinsame Maßnahmen im Bereich Tourismus, Kultur und Ökologie fördern, ohne dabei von der Kooperation der nationalen Regierungen der beiden Andenstaaten abhängig zu sein.

"Die Aymaras haben keine Grenzen, die indigenen Völker kennen keine Grenzen", betonte der bolivianische Kanzler David Choquehanca bei der Zusammenkunft der Vertreter in La Paz. Er stellte heraus, dass es den indigenen Gemeinden in beiden Ländern in den vergangenen 500 Jahren gelungen sei, ihre Traditionen, Sprache und Kultur zu erhalten. Dementsprechend sei der Weg für die Zukunft die Integration.

Touristisches Potential nutzen - die Umwelt schützen

Sowohl Uros Chullini als auch Santiago de Huata hätten ein großes Potential, was auch für den Tourismus genutzt werden könne. Die lokalen Behörden wollen nun gemeinsame Aktionen in diese Richtung beschließen. Darüber hinaus sei es ein große Ziel der Indigenen, den stark verschmutzen Titicaca See zu reinigen sowie ihn in Zukunft vor weiterer Verschmutzung zu schützen. Für die starke Abnahme der Wasserqualität in den vergangenen Jahrzehnten sind unter anderem die mehr als 30.000 illegalen Minen am See selber und seinen Zuflüssen verantwortlich. Die Abwässer dieser Minen fließen ungefiltert in den See und bedrohen dort auch die Flora und Fauna. (aj)

« Zurück

AKtuelle Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien

Friedenprozess in Kolumbien - Dossier


DOSSIER:

Oscar Romero

Oscar Romero - Dossier

DOSSIER:
Mapuche

Das Indigene Volk der Mapuche - Dossier

Partner von:

Deutsche Welle ist Kooperationspartner von Blickpunkt Lateinamerika -  Logo von DW
Weihnachtsaktion 2017 - Adveniat

Weihnachtsaktion 2017

"Faire Arbeit. Würde. Helfen."