Folgende freie Mitarbeiter und Korrespondenten arbeiten regelmäßig für "Blickpunkt Lateinamerika":

 

Benjamin Beutler
arbeitet als freier Journalist für Tageszeitungen und Onlineportale. Der studierte Regionalwissenschaftler (Lateinamerika, Afrika und Asien) lebt in Berlin und pendelt sei seinem 16. Lebensjahr zwischen Deutschland, Bolivien und dem Rest der Welt.
"Bolivien und das weisse Gold der Zukunft" (Rotbuch Verlag)
Twitter: @BenjaminBeutler

Sophia Boddenberg

berichtet als freie Journalistin für Radio, Online und Print aus Chile und anderen Ländern Lateinamerikas. Sie beschäftigt sich mit Themen rund um Frauenrechte und soziale und politische Bewegungen auf dem lateinamerikanischen Kontinent. Mehr unter: www.sophiaboddenberg.com.


Victoria Eglau

lebt als freiberufliche Korrespondentin in Buenos Aires
Sie berichtet über Argentinien und andere Länder Südamerikas.
Ihre Schwerpunkte sind soziale, politische, religiöse, kulturelle und Menschenrechts-Themen.


Anna-Maria Jeske
arbeitet als freie Journalistin in der Nähe von Hamburg, Studium der Politikwissenschaft und Lateinamerika-Studien an der Universität Hamburg mit Auslandsaufenthalten in Lateinamerika, Länderschwerpunkte: Zentralamerika, Argentinien und Chile.


Tobias Käufer

Lateinamerika-Korrespondent mit Büros in Bogotá und Rio de Janeiro für die KNA und "Die Welt" sowie weitere deutschsprachige Medien in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Immer unterwegs in ganz Lateinamerika von Mexiko bis Argentinien.
Homepage: www.tobiaskäufer.com
Twitter: @KaeuferTobias
Facebook: http://www.facebook.com/tobiaskaeufer

Foto: Jürgen Schäfer

Eva Karnofsky

schreibt Sachbücher und Romane und arbeitet als freie Literaturkritikerin, vor allem für WDR, SWR und Deutschlandfunk. Sie befasst sich seit über 25 Jahren mit Lateinamerika und hat zehn Jahre als Korrespondentin der Süddeutschen Zeitung in Buenos Aires gelebt.
www.eva-karnofsky.de

Thomas Milz

arbeitet seit 15 Jahren als Journalist und Photograph von Brasilien aus, u. a. für den Bayerischen Rundfunk (BR), die Katholische Nachrichtenagentur (KNA) und die Neue Züricher Zeitung (NZZ). Seine Texte und Fotos wurden u.a. in der Financial Times Deutschland, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, im Magazin Spiegel und auf Zeit Online veröffentlicht. Seit 2010 veröffentlicht er auch Texte und Fotos bei Adveniat. Er hat eine 2012 in Salvador da Bahia geborene Tochter.


Ole Schulz

Historiker & Journalist (u.a. Deutschlandfunk/Deutschlandradio Kultur) aus Berlin, ist regelmäßig in Mittel- und Lateinamerika, z.Z. vor allem in Brasilien.
Mehr Infos:
https://www.mare.de/index.php?article_id=231&setCookie=1

Cory Unverhau

engagiert sich seit mehr als fünf Jahren in diversen Projekten im Bereich nachhaltige ländliche Entwicklung, Migration und Umweltschutz in Chiapas, Mexiko und Guatemala. Studium der Politikwissenschaften an der Universität Konstanz und Master in Internationalen Entwicklungsstudien an der Universität von Sussex, England.


Sandra Weiss

Lateinamerika-Korrespondentin (Multimedia), seit 1998 für NZZ, Zeit, DW, SRF, Standard, Bund, Welt, ABC u.a. mit Sitz in Mexiko
Schwerpunkte Politik, Soziales, Umwelt, Org. Kriminalität
Twitter: @SandraAWeiss
Homepage: http://sanweiss.wix.com/latamreporter

Aktuelle Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien

Friedenprozess in Kolumbien - Dossier


DOSSIER:

Oscar Romero

Oscar Romero - Dossier

DOSSIER:
Mapuche

Das Indigene Volk der Mapuche - Dossier

Partner von:

Deutsche Welle ist Kooperationspartner von Blickpunkt Lateinamerika -  Logo von DW
Weihnachtsaktion 2017 - Adveniat

Weihnachtsaktion 2017

"Faire Arbeit. Würde. Helfen."