21.09.2018

Venezuela

Amnesty kritisiert gewaltsames Vorgehen gegen Bevölkerung

Die venezolanische Regierung setzt militärische Taktiken ein, um Bürgerproteste zu unterdrücken. Dies ist das Fazit einer Untersuchung der Menschenrechtsorganisation Amnesty International. Die internationale Organisation hat die...

21.09.2018

Bolivien

Streit um Nichtzulassung von Oppositionspartei

In Bolivien sorgt eine Entscheidung des Obersten Wahlgerichts (TSE) für Streit. Das Gericht lässt die neue Oppositionsbewegung „Souveränität und Freiheit“ (Sol.bo) nicht für die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen 2019...

21.09.2018

Podcast

Hörpunkt Lateinamerika Folge 154

Herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe "Hörpunkt Lateinamerika". In dieser Folge beschäftigen wir uns mit Mexiko – wir haben für Sie drei spannende Beiträge zum nordamerikanischen Land. Die Themen:

21.09.2018

Kolumbien

Behörden schließen "Museum Pablo Escobar"

In Kolumbien haben nach einem Bericht der Tageszeitung "El Colombiano" die Behörden am Donnerstag (Ortszeit) das "Museum Pablo Escobar" wegen fehlender Genehmigungen geschlossen. Eigentümer des in einem...

21.09.2018

Brasilien

Brasiliens tiefes Misstrauen gegenüber der Politik

Nach den Korruptionsskandalen haben viele Brasilianer genug vom alteingesessenen Polit-Establishment und sehnen sich nach Erneuerung. Doch diese wird bei den anstehenden Wahlen ausbleiben.

20.09.2018

Amazonas

Indigene fordern Unterstützung der EU beim Schutz ihrer Rechte

Vertreter indigener Völker aus dem Amazonasgebiet haben die EU um Unterstützung beim Schutz ihrer Rechte gebeten. "Es ist wichtig, dass die EU unsere Regierungen immer wieder an die bestehenden Gesetze erinnert", sagte...

20.09.2018

Kolumbien

Kokain-Produktion auf Allzeithoch

Einem jüngsten Bericht des UN-Büros für den Kampf gegen Drogen zufolge ist die Fläche für den Anbau von Kokapflanzen in Kolumbien auf einem Allzeithoch. Seit Beginn der Messungen wurde mit 171.000 Hektar noch nie eine so große...

20.09.2018

Peru

Kongress spricht Präsident Vizcarra das Vertrauen aus

Der peruanische Kongress hat Präsident Martín Vizcarra und seiner Regierung am Mittwoch, 19. September 2018, das Vertrauen ausgesprochen. Die Abgeordneten unterstützen ihn mit 82 zu 22 Stimmen bei 14 Enthaltungen. Vizcarra hatte...

20.09.2018

Brasilien

"Linke Nazis"? Absurde Debatte in Brasilien

Rechtsextremismus auf brasilianisch: Im Netz wird über ein Video der deutschen Botschaft diskutiert, das über die Nazizeit informieren soll. Die Debatte treibt im vom Wahlkampf polarisierten Land jedoch bizarre Blüten.

20.09.2018

Mexiko

Warten auf den Friedensprozess

Große Hoffnungen ruhen auf Andres Manuel Lopez Obrador, den 53 Prozent der Mexikaner im Juli zu ihrem neuen Präsidenten gewählt haben. Er will das Land endlich befrieden, hat sich dazu gar der Unterstützung des Papstes...

19.09.2018

Amazonas, Interview

"Der Mensch ist nicht wichtig"

Der brasilianische Kardinal Hummes warnt vor der Zerstörung der Indigenen-Kultur am Amazonas. Die Wirtschaft opfere Mensch und Umwelt. Und Hummes drängt im DW-Interview auf kirchliche Reformen.

19.09.2018

Lateinamerika

Gedenken an den ersten Lateinamerikaner im Weltall

In Kuba wird heute dem ersten Lateinamerikaner gedacht, der mit einer Trägerrakete ins Weltall geschossen wurden. Heute vor 38 Jahren startete der damals 38 Jahre alte kubanische Kosmonaut Arnaldo Tamayo Méndez vom kasachischen...

Zeige 1 bis 12; von 11340

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

Aktuelle Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien

Friedenprozess in Kolumbien - Dossier


DOSSIER:

Oscar Romero

Oscar Romero - Dossier

DOSSIER:
Mapuche

Das Indigene Volk der Mapuche - Dossier

Partner von:

Deutsche Welle ist Kooperationspartner von Blickpunkt Lateinamerika -  Logo von DW
Weihnachtsaktion 2017 - Adveniat

Weihnachtsaktion 2017

"Faire Arbeit. Würde. Helfen."