22.10.2014

Bolivien, Interview

"Die Menschen haben ein Lächeln im Gesicht"

Boliviens Metropole La Paz ist um ein Wahrzeichen reicher. Das größte urbane Seilbahnnetzwerk der Welt verkürzt die Fahrzeit zwischen La Paz und El Alto auf nur noch 16 Minuten - und das bei einer atemberaubenden Aussicht.

22.10.2014

Chile

Bildungsreform will gerechtere Schulen

Chiles Parlamentarier haben am Dienstag, den 21. Oktober 2014 ein erstes Gesetzespaket zur von der Mitte-Links-Regierung von Präsidentin Michelle Bachelet geplanten Bildungsreform auf den Weg gebracht. Mit 72 Ja-Stimmen...

22.10.2014

Interview, Kolumbien

"Wir Opfer bergen ein großes Potenzial"

Die mit dem deutsch-französischen Menschenrechtspreis "Antonio Narino" ausgezeichnete kolumbianische Friedensaktivistin Yanette Bautista gehörte zur ersten Opferdelegation, die in der kubanischen Hauptstadt Havanna an den...

22.10.2014

Brasilien

Die Wirtschaft könnte die Wahl entscheiden

Wirtschaftliche Fragen könnten das Rennen um die brasilianische Präsidentschaft entscheiden. Umgekehrt gilt das nicht: Die wirtschaftliche Entwicklung hänge nur bedingt vom Ausgang der Stichwahl ab, meinen Experten.

21.10.2014

Venezuela, Weltweit

UN fordern Freilassung von Oppositionsführer

Der UN-Hochkommissar für Menschenrechte hat sich besorgt über die Inhaftierung des venezolanischen Oppositionsführers Leopoldo Lopez geäußert. Die "andauernde und willkürliche Haft" für Lopez und mindestens 69 weitere...

21.10.2014

Uruguay

Armut in zehn Jahren um fast 30 Prozent gesunken

Eine Woche vor den Präsidentschaftswahlen in Uruguay am 26. Oktober 2014 blickt die Regierung von Präsident José Mujica auf eine erfolgreiche Wirtschafts- und Sozialpolitik zurück. Wie die spanische Nachrichtenagentur EFE am...

21.10.2014

Mexiko

Menschenrechte auf dem Prüfstand

Neun Jahre nach der willkürlichen Festnahme von Lydia Cacho reicht die mexikanische Journalistin Beschwerde beim Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen (UNHRC) ein.

21.10.2014

El Salvador

Kirche besorgt über neue Gewalt von Jugendbanden

Die katholische Kirche in El Salvador hat sich besorgt über neue Angriffe von Jugendbanden auf Polizisten gezeigt. Weihbischof Gregorio Rosa Chavez in San Salvador sprach von einer "neuen Etappe" der Gewalt, die...

21.10.2014

Mexiko

Regierung entsendet Nationalpolizei nach Guerrero

Die mexikanische Regierung hat die Kontrolle über zwölf Gemeinden im Bundesstaat Guerrero und eine im Bundesstaat Mexiko übernommen. Sie entsendete am Montag, 20. Oktober 2014, Einheiten der Bundespolizei und des Militärs, um die...

21.10.2014

Peru, Weltweit

José Ugaz neuer Vorsitzender von Transparency

José Ugaz (55) ist neuer Vorsitzender der Antikorruptionsorganisation Transparency International. Stellvertreterin des Peruaners ist die Russin Elena Panfilova, wie Transparency International Deutschland am Montag, 20. Oktober...

20.10.2014

Bolivien

Bischöfe fordern von Morales Kritikfähigkeit

La Paz. Die Bischöfe in Bolivien fordern vom wiedergewählten Präsidenten Evo Morales mehr Offenheit für Kritik an seiner Amtsführung. "Wenn eine Person jegliche Kritik zurückweist, dann hat sie nicht die Fähigkeit, nach...

20.10.2014

Paraguay

Journalisten beklagen Mord und Verfolgung

Nach der jüngsten Ermordung eines Journalisten durch Unbekannte haben Kollegen für mehr Schutz vor Gewalt bei der Ausübung ihres Berufs demonstriert. Am Sonnabend, den 18. März 2014 forderten Medienvertreter von Nationalpolizei...

Zeige 1 bis 12; von 6693

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

Themen:

Petition JETZT unterschreiben!

DOSSIER:
Fussball-WM

DOSSIER:
Mapuche

DOSSIER:

Papst Franziskus

Print-Ausgabe:

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

Partner von: