23.02.2017

Haiti

Zeit zu Handeln auf Haiti

Haitis neuer Präsident Jovenel Moise ist seit zwei Wochen der neue starke Mann in Port-au-Prince. Und vor dem 48 Jahre alten Geschäftsmann liegen riesige Herausforderungen.

23.02.2017

Brasilien, Deutschland

Thyssenkrupp beendet Amerika-Abenteuer

Der Industriekonzern Thyssenkrupp ist sein verlustträchtiges Stahlwerk in Brasilien endlich los. Der argentinische Ternium-Konzern übernimmt die Stahlhütte CSA für 1,5 Milliarden Euro.

23.02.2017

Brasilien, Deutschland

75. Todestag von Stefan Zweig

Stefan Zweig war einer der größten deutschsprachigen Schriftsteller seiner Zeit. Bedroht durch das Naziregime, floh er nach Brasilien. Vor 75 Jahren nahm er sich dort gemeinsam mit seiner Frau das Leben.

23.02.2017

Ecuador

Wahlrat bestätigt Stichwahl am 2. April

Die Präsidentschaftswahlen in Ecuador gehen in einen zweiten Durchgang. Am 2. April 2017 kämpfen Ex-Vizepräsident Lenin Moreno (39,3 Prozent) aus dem Lager der linksgerichteten Regierungspartei Allianz Pais und der konservative...

23.02.2017

Mexiko, USA

Jalisco, das lateinamerikanische Silicon Valley?

Mexikanische Migranten, die im Silicon Valley arbeiten, und deren Aufenthaltsgenehmigung in den USA unter Präsident Trump in Gefahr ist, könnten ihre IT-Expertise in der Heimat einbringen.

23.02.2017

Brasilien, Interview

"Der Samba, der den Mächtigen im Hals stecken bleibt"

Der Aufschrei in Brasiliens Agrar-Lobby war groß. Ausgerechnet im Karneval von Rio de Janeiro wird an diesem Wochenende eine der bedeutendsten Sambaschulen, die Imperatriz Leopoldinense, vor den Augen der Welt über die...

22.02.2017

Honduras

Neues Sicherheitsgesetz definiert "Terrorismus" neu

Ein von der rechtskonservativen Partei von Präsident Juán Orlando Hernández vorgelegtes Gesetzespaket hat in Honduras zu einer scharfen Debatte zwischen Regierung und Opposition geführt. Es verschärft das Strafrecht,...

22.02.2017

Chile

Militärs wegen Vergiftung von Oppositionellen verurteilt

Ein Gericht in Chile hat fünf Armeeangehörige zu langen Haftstrafen verurteilt, die während der Militärdiktatur von General Augusto Pinochet für die Vergiftung von Oppositionellen verantwortlich waren. Zu den Verurteilten zählt...

22.02.2017

Friedensprozess, Kolumbien

Aktivistinnen - Lebensgefährlicher Einsatz für Frieden

Fünf Aktivistinnen von sozialen Organisationen sind seit dem Inkrafttreten der Friedensverträge bereits ermordet worden. Das Portal ¡Pacifista! weist auf die enormen Herausforderungen hin, die der kolumbianischen Gesellschaft für...

22.02.2017

Lateinamerika

Mangelnde Verkehrssicherheit kostet Leben

Überlandfahrten im Bus sind in Lateinamerika gefährlich. Bei Verkehrstoten belegt die Region im internationalen Vergleich einen der vorderen Plätze. Was fehlt, ist mehr Bewusstsein für Sicherheit im Straßenverkehr.

22.02.2017

Brasilien

Mikrozephalie-Kinder kämpfen um ihr Überleben

Die Zahl der durch das Zika-Virus ausgelösten Mikrozephalie-Fälle bei Neugeborenen geht in Brasilien zurück. Doch die Betreuung der rund 2.000 Kleinkinder überfordert das Gesundheitssystem inmitten der Wirtschaftskrise.

22.02.2017

Deutschland, Interview, Lateinamerika

Adveniat-Chef: "Es droht ein Domino-Effekt"

Adveniat-Hauptgeschäftsführer Prälat Bernd Klaschka (70) gibt Anfang März nach fast 13 Jahren die Leitung des Lateinamerika-Hilfswerks ab. Im Interview zieht er eine Abschiedsbilanz und blickt auf die aktuellen Herausforderungen...

Zeige 1 bis 12; von 9517

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

Sonderausgabe-Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien


DOSSIER:

Oscar Romero

DOSSIER:
Mapuche

Partner von: