23.07.2014

Argentinien

Niemand will den Default

Dem Land droht die Zahlungsunfähigkeit, seiner Regierung eine politische Niederlage und den Fonds ein Millionen-Verlust. In einer neuen Verhandlungsrunde sollen sich die Parteien einigen. Eine Woche haben sie noch Zeit.

22.07.2014

Venezuela

Vergessene Krise

Die Krisen der Welt kommen Venezuelas Staatspräsident Nicolas Maduro wie gerufen: Angesichts der Situation im Gazastreifen ließ ausgerechnet der Linkspopulist aus Caracas via seinen UN-Gesandten eine Sondersitzung der UN fordern....

22.07.2014

Bolivien

UNESCO erklärt Land frei von Analphabetismus

Die Anstrengungen von Boliviens Linksregierung im Bildungsbereich tragen Früchte. Die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) habe dem 10-Millionen-Einwohnerland in einem jüngsten...

22.07.2014

Brasilien

Isoliert lebendes Volk nimmt Kontakt auf

Im brasilianischen Amazonasgebiet hat ein indigenes Volk erstmals Kontakt nach außen aufgenommen. Sehr wahrscheinlich aus Not. Immer wieder werden isoliert lebende Völker durch Holzfäller oder Drogenbanden von ihrem Land...

21.07.2014

Honduras, USA

Kardinal beklagt Ausländerfeindlichkeit in USA

Der honduranische Kardinal und Papstberater Oscar Andres Rodriguez Maradiaga hat Politiker in den USA wegen ihrer ablehnenden Haltung von Kindermigranten kritisiert. Es gebe Politiker, die den Kindern vorwerfen, Krankheiten in...

21.07.2014

Kolumbien

FARC und ELN mit offenem Brief an den neuen Kongress

In einem offenen Brief an den neuen Kongress in Kolumbien, haben die beiden Guerilla-Organisationen Farc und ELN die Politik aufgerufen den Friedensprozess zwischen Regierung und Guerilla zu unterstützen. Es sei nun die Stunde...

21.07.2014

Kolumbien

Feilschen um die Verantwortung

In Kolumbien soll die Kirche bei der Opferauswahl helfen. Gesucht werden 60 Personen, die stellvertretend für sechs Millionen Opfer des kolumbianischen Bürgerkrieges stehen sollen: Verschwundene Geiseln, niedergemetzelte...

21.07.2014

Karibik, Lateinamerika

FAO kritisiert Lebensmittelverschwendung

In einem jüngsten Bericht hat die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) die große Verschwendung von Lebensmitteln auf dem lateinamerikanischen Kontinent verurteilt. Jedes Jahr würden in...

21.07.2014

Chile, Mapuche

Konfrontation zwischen Mapuche und Polizei

Der Konflikt zwischen Mapuche-Ureinwohnern, Landbesitzern und dem staatlichen Sicherheitsapparat im Süden von Chile geht weiter. Bei einem gewaltsamen Zusammenstoß zwischen Mapuche-Indígenas und Einheiten der Carabinero-Polizei...

18.07.2014

Brasilien

João Ubaldo Ribeiro gestorben

Der brasilianische Schriftsteller João Ubaldo Ribeiro ist heute im Alter von 73 Jahren in seinem Haus in Rio de Janeiro gestorben. Medienberichten zufolge war die Todesursache eine Lungenembolie.

João Ubaldo Ribeiro gilt als...

18.07.2014

Bolivien

Kinderarbeit ab zehn Jahren erlaubt

Unter bestimmten Umständen ist Kinderarbeit in Bolivien künftig sogar schon ab zehn Jahren erlaubt. Vizepräsident Garcia setzte jetzt eine Neuregelung in Kraft, die das Parlament beschlossen hatte.

18.07.2014

Kolumbien

Regierung und Guerilla bitten Kirche um Hilfe für Friedensdialog

Die kolumbianische Regierung und Guerilla-Organisation FARC haben die katholische Kirche um Unterstützung bei der Auswahl der Opfervertreter bei den Friedensgesprächen gebeten. Die Kolumbianische Bischofskonferenz solle ihren...

Zeige 1 bis 12; von 6416

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

Themen:

Petition JETZT unterschreiben!

DOSSIER:
Fussball-WM

DOSSIER:
Mapuche

DOSSIER:

Ein Jahr Papst Franziskus

Print-Ausgabe:

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

Partner von: