14.09.2015

Peru

Quechua besetzen Flughafen und Pipeline

Aus Protest gegen die Vergabe des größten Erdölfeldes des Landes an ein Unternehmen aus dem Ausland haben in Peru hunderte Gemeindemitglieder der Quechua-Gemeinschaften in der Cuenca von Pastaza (Fediquep) den Flughafen von...

31.08.2015

Peru

Proteste kritisieren Ausverkauf von größtem Erdölfeld

In der Amazonasregion Iquitos haben vergangene Woche tausende Menschen gegen die Vergabe einer Förderlizenz für das größte Erdölfeld in Peru an ein Erdöl-Unternehmen aus Kanada demonstriert. Nach der jüngsten Entscheidung...

18.08.2015

Peru

Regierung beteiligt Indigene am größten Ölfeld des Landes

Perus Regierung will indigene Gemeinschaften erstmals an künftigen Einnahmen aus dem Erdöl-Geschäft des größten Erdölvorkommens im Land beteiligen. Noch sei nicht klar, welches Unternehmen die neue Förderlizenz für das...

12.08.2015

Peru

Ein Toter und 50 Verletzte bei Bergarbeiter-Protest

Eine Person und mindestens 50 Verletzte sind die Bilanz eines Polizeieinsatzes zur gewaltsamen Räumung einer blockierten Straße. Dabei waren Polizeieinheiten gegen protestierende Bergleute in der peruanischen Andenregion Junín...

03.08.2015

Peru

Armee befreit Asháninka-Indigene aus Guerilla-Gebiet

Perus Armee hat zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage Angehörige der Asháninka-Ethnie aus der Hand der maoistischen Guerilla-Organisation "Leuchtender Pfad" befreit. Acht Erwachsene und sieben Kinder seien aus der...

23.07.2015

Peru

Widerstände brechen: Indigene und Sport

Eine Generation von Sportlern mit indigenen Wurzeln beschert Peru internationale Erfolge - trotz der enormen Widrigkeiten, die sie im Alltag aufgrund ihrer Herkunft zu überwinden haben.

23.06.2015

Peru

Quechua-Unterricht an allen Schulen geplant

Perus Kongress plant ein Gesetzesprojekt, um den Quechua-Unterricht an allen Schulen des Landes verpflichtend zu machen. Der Abgeordnete Hugo Carrillo von der regierenden Partido Nacionalista, die von Präsident Ollanta Humala...

26.05.2015

Peru

Toter bei Demonstrationen gegen Kupfermine

Die anhaltenden Proteste gegen die geplante Kupfermine Tía María in der südperuanischen Provinz Islay haben Ende vergangener Woche das vierte Todesopfer gefordert. Augenzeugenberichten zufolge wurde ein 55-jähriger Demonstrant...

19.05.2015

Peru

Bergarbeiterstreik gegen Lohndumping

Seit Wochenbeginn ist die größte Gewerkschaft von Bergarbeitern in Peru in den Ausstand getreten. Medienberichten zufolge fordern die Bergleute die Rücknahme eines Gesetzes der sozialdemokratischen Regierung von Präsident Ollanta...

15.05.2015

Amazonas, Brasilien, Peru

Grenzübergreifende indigene Interessenvertretung

Die Interessen Isoliert lebender indigener Völker aus dem Amazonasgebiet Perus und Brasiliens sollen künftig gemeinsam vertreten werden. Grundlage hierfür ist die Einrichtung eines "Corredor Territorial de Pueblos en Aislamiento...

08.05.2015

Peru, Vatikan

Vater der Befreiungstheologie schreibt im "Osservatore Romano"

Der "Osservatore Romano" macht sich zum Sprachrohr der Befreiungstheologie: Gustavo Gutierrez (86), einer ihrer Gründerväter, legt in der päpstlichen Zeitung die unverminderte Aktualität dieser vom Vatikan lange...

06.05.2015

Peru

Unkontaktierte Ureinwohner töten Amazonas-Indígena

In der peruanischen Amazonasregion haben Mitglieder der unkontaktierten Ureinwohner der Mashco Piro einen 20 Jahre alten Indigenen in der Provinz Madre de Dios getötet. Bei einem Angriff einer Gruppe von Bogenschützen auf die...

Zeige 97 bis 108; von 489

Vorherige Seite

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

Sonderausgabe-Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien


DOSSIER:

Oscar Romero

DOSSIER:
Mapuche

Partner von: