03.02.2017

Podcast

Hörpunkt Lateinamerika Folge 132

Den Stau in Mexiko-Stadt mit der Seilbahn überfliegen – Eine zweite Chance für die Fußballer von Chapecoense nach dem Flugzeugabsturz – 3 Fragen zu den Gewaltausbrüchen in brasilianischen Gefängnissen

03.02.2017

Bolivien

Großstädte verbieten Karneval-Wasserstraßenschlachten

Keine guten Nachrichten für Karnevalsfreuden in Bolivien: Wegen einer der stärksten Dürreperioden seit 25 Jahren im bolivianischen Altiplano-Andenhochland haben die zwei Millionen-Städte La Paz und Cochabamba das traditionelle...

03.02.2017

Brasilien

Neuer Richter für den Fall Petrobras

Der brasilianische Oberste Gerichtshof hat den Nachfolger für die Korruptionsaffäre um den halbstaatlichen Ölkonzern Petrobras ernannt. "Alle Anklagen im Zusammenhang mit "Lava Jato" werden von nun vom Richter Luiz...

03.02.2017

Kolumbien

Menschenrechtsverletzungen bei Chiquita-Tochter?

In Kolumbien wirft die Generalstaatsanwaltschaft einer Tochterfirma des US-Bananen-Konzerns "Chiquita" Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor. Laut Berichten des Senders "Radio Santa Fe" stuft die Behörde die...

03.02.2017

Mexiko, USA

Jüdische Gemeinde distanziert sich von Trumps Mauer

Als man anfing zu glauben, dass die Grenzmauern der Vergangenheit angehören, stachelte ein Tweet aus Israel die ohnehin schon angespannte Situation zwischen Mexiko und dem US-Präsidenten Trump an.

03.02.2017

Friedensprozess, Kolumbien

Friedensgespräche mit ELN-Rebellen beginnen

Der Weg für offizielle Verhandlungen zwischen Kolumbiens Regierung und der marxistischen ELN-Guerilla ist frei. Präsident Juan Manuel Santos kündigte am Donnerstag, 2. Februar 2017, zum Auftakt des Welttreffens der...

02.02.2017

Argentinien

Macri-Regierung beschränkt Rechte von Migranten

Argentiniens Präsident Mauricio Macri hat am Mittwoch, 1. Februar 2017, ein Präsidialdekret erlassen, das bestehende Regelungen im Einwanderungsgesetz zur Abschiebung von ausländischen Personen sowie die Einreisebestimmungen...

02.02.2017

Nicaragua

Der vergessene Kampf um Land

In Nicaraguas entlegenem Norden schwelt ein Konflikt zwischen Indigenen und Siedlern. Mit Waffengewalt setzen sich die Ureinwohner gegen die Landnahme ihrer Territorien zur Wehr. Der Staat hält sich aus dem Blutvergießen heraus.

02.02.2017

Mexiko

Mazatlán: Der blauen Linie folgen

Seit Jahren durchquert eine blaue Linie die Hafenstadt Mazatlán in Mexiko. Angeblich, um den Weg zu Touristenattraktionen zu weisen. Journalist Javier Valdez Cárdenas sieht eine Verbindung zu den Drogenkartellen.

02.02.2017

Brasilien

Vertrauter von Staatschef Temer wird Präsident des Senats

Die brasilianische Politik ist von Korruptionsskandalen gebeutelt, doch persönliche Bande spielen weiterhin eine Rolle. So auch bei der Besetzung des neuen Senatsvorsitzes.

02.02.2017

Mexiko, USA

Mexikaner wollen US-Produkte boykottieren

In den sozialen Netzwerken werben Mexikaner für einen Boykott von US-Produkten. Die Werbeindustrie kontert mit Anti-Trump-Spots.

01.02.2017

Peru

Aufnahmen vor dem Aussterben: Letzter Taushiro-Sprecher

In Peru hat das Kultusministerium die Dokumentation und erstmalige Erarbeitung eines Wörterbuchs der kurz vor dem Aussterben befindlichen Taushiro-Sprache im Amazonas-Departamento Loreto auf den Weg gebracht. Fachleute aus der...

Zeige 85 bis 96; von 9523

Vorherige Seite

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

Sonderausgabe-Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien


DOSSIER:

Oscar Romero

DOSSIER:
Mapuche

Partner von: