21.06.2016

Peru

Gesundheitsnotstand in Madre de Dios: Und was nun?

Am 23. Mai 2016 wurde über die Regenwald-Region der Gesundheitsnotstand verhängt. Das Problem der Quecksilber-Vergiftung kann damit allerdings nicht gelöst werden.

16.06.2016

Peru

Historiker fordert Beschäftigung mit "Fujimorismo"

Keiko Fujimori, die Tochter von Alberto Fujimori, der Peru von 1990 bis 2000 regierte, hat die Präsidentschaftswahl äußerst knapp gegen den Wirtschaftsliberalen Pedro Pablo Kuczynski verloren. Der peruanische Historiker Paulo...

10.06.2016

Peru

Präsident PPK verspricht großen Sprung nach vorne

Peru hat gewählt - und es war knapp: Der Traumpräsident der Peruaner war Pedro Pablo Kuczynski nicht. Wie er sich gegen Keiko Fujimori durchsetzte und was ihn als Person ausmacht - sein Leben im Porträt.

07.06.2016

Peru

Noch immer kein Wahlsieger

Jede Stimme zählt. Peru muss weiter auf das offizielle Wahlergebnis der Stichwahlen das Präsidentenamt warten. Kuczynskis Vorsprung gegenüber Fujimori wird knapper und die Auszählungen laufen noch.

07.06.2016

Deutschland, Peru

Umweltaktivistin warnt vor sozialen Spannungen

Peru hat gewählt. Aber das Ergebnis bringt dem Land nicht die nötigen Änderungen - meint die Umweltaktivistin Vanessa Schaffer Manrique. Sie schreibt Deutschland aber eine besondere Rolle in Peru zu.

06.06.2016

Peru

Kuczynski geht in Peru-Stichwahl in Führung

Bei der Präsidentenwahl in Peru hat sich der ehemalige Bankier Kuczynski nach ersten Auszählungen leicht in Führung gesetzt. Sein Vorsprung auf die Rivalin Fujimori ist nach Angaben der Wahlkommission sehr knapp.

24.05.2016

Peru

Notstand wegen Quecksilberverseuchung

Betroffen sind rund 50.000 Menschen in der Region Madre de Dios am südwestlichen Rand des Amazonasbeckens. Zehntausende Arbeiter setzen Quecksilber bei der Goldgewinnung in illegalen Minen ein.

20.05.2016

Amazonas, Peru

Amazonas-Indigene warnen vor neuer "Fujimori-Diktatur"

Wenige Tage vor der Stichwahl um das Präsidentenamt in Peru am kommenden Sonntag, 22. Mai 2016, haben sich Verbände der indigenen Bevölkerungen im Amazonastiefland gegen eine mögliche Regierung unter Führung von...

20.05.2016

Amazonas, Peru

"Selbstmorde indigener Frauen haben zugenommen"

Neue Umstände, wie ein Einkommen aus illegaler Bewirtschaftung ihres Landbesitzes oder Bergbau ohne die entsprechende Überwachung von Umwelt- und sozialen Folgen, tragen zur Verschlechterung der Lebensbedingungen indigener Frauen...

19.05.2016

Peru, Weltweit

Ölpalmanbau: Von Malaysia nach Peru

Man kennt die Bilder aus Malaysia oder Indonesien mit brennenden Wäldern, die den Himmel verdunkeln. Regenwälder brennen für die Produktion von Palmöl - auch in Peru. Binnen weniger Jahre werden die Böden in den Palmölplantagen...

10.05.2016

Amazonas, Peru

Geiselnahme von Repsol-Angestellten im Amazonas beendet

Der Widerstand indigener Gemeinden gegen Öl-Firmen im nördlichen Amazonas von Peru geht weiter. Mit einer "friedlichen Festsetzung" von fünf Mitarbeitern des kanadischen Erdölunternehmens Talismán Energy haben zwei...

10.05.2016

Deutschland, Panama, Peru

"Panama Papers" in Peru: Holz, Köche und die Bundesdruckerei

Auch in Peru sorgten die Panama Papers für manch eine Überraschung. Dabei führte eine Spur aus Lima direkt ins Büro von Herrn Schäuble nach Berlin.

Zeige 73 bis 84; von 517

Vorherige Seite

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

AKtuelle Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien

Friedenprozess in Kolumbien - Dossier


DOSSIER:

Oscar Romero

Oscar Romero - Dossier

DOSSIER:
Mapuche

Das Indigene Volk der Mapuche - Dossier

Partner von:

Deutsche Welle ist Kooperationspartner von Blickpunkt Lateinamerika -  Logo von DW