07.02.2017

Kolumbien

Kritik an Polizeigewalt gegen Wayuu-Indigene

Kolumbiens nationaler Indigenendachverband ONIC hat scharfe Kritik an einer Polizei-Räumungsaktion gegen Schienenbesetzer der indigenen Wayuu-Gemeinde in Katsialamana nahe der Kohlenmine El Cerrejón "La Guajira"...

07.02.2017

Lateinamerika

"Lava Jato" verursacht politisches Erdbeben

Der Fall Odebrecht sorgt beinahe täglich für neue Schlagzeilen. Immer mehr schmutzige Details des jahrelangen Schmiergeldsystems, das inzwischen unter dem Namen "Lava Jato" bekannt ist, werden aufgedeckt. Noch nie zuvor...

07.02.2017

Haiti

UN beziffern Hilfsbedarf auf 280 Millionen Euro

Haitianische Behörden und internationale Hilfsorganisationen beziffern den Hilfsbedarf für die von Hurrikan Matthew betroffenen Menschen auf umgerechnet etwa 280 Millionen Euro. Dieser Betrag sei notwendig, um im laufenden Jahr...

07.02.2017

Brasilien

Gewaltwelle nach Polizeistreik - mittlerweile 70 Tote

Ein Polizeistreik hat in dem südostbrasilianischen Bundesstaat Espirito Santo eine Gewaltwelle ausgelöst. Seit Samstag, 4. Februar 2017, wurden allein in der Hauptstadt Vitoria 70 Personen Opfer von ungezügelter Gewalt. Schulen...

07.02.2017

Friedensprozess, Kolumbien

Streckt Kolumbiens ELN die Waffen?

In Quito beginnen die Friedensverhandlungen mit Lateinamerikas letzter Guerilla, der ELN. Die Zeichen stehen auf Frieden. Nach über 50 Jahren scheint das Ende des Bürgerkriegs in Kolumbien absehbar.

07.02.2017

Amazonas, Brasilien

Genehmigung für größte Goldmine im Land erteilt

Im brasilianischen Amazonasgebiet am Rio Xingu wird die größte Goldmine des Landes entstehen. Das Bergbauunternehmen "Belo Sun" mit Sitz in Kanada hat die Genehmigung für den Betrieb erhalten. Die Aktie des...

07.02.2017

Guatemala, Interview

Menschenrechtlerin: Indigene verarmen immer weiter

Claudia Samayoa ist Gründerin und Koordinatorin der Organisation zur Verteidigung der Menschenrechte in Guatemala (UDEFEGUA). In einem Interview spricht sie über die Lage in dem mittelamerikanischen Land 20 Jahre nach Ende des...

06.02.2017

Lateinamerika, Weltweit

BID: Gewalt belastet Wirtschaft massiv

Das hohe Maß an Gewalt in Lateinamerika ist nicht nur eine menschliche Tragödie, sondern belastet auch die Wirtschaft. Dies geht aus einem Bericht hervor, den die Interamerikanische Entwicklungsbank (BID) am vergangenen...

06.02.2017

Chile, Deutschland

Kritik an Interview mit Sektenarzt aus Colonia Dignidad

Der ehemalige Arzt der deutschen Sektensiedlung Colonia Dignidad in Chile, Hartmut Hopp, hat sich in einem Interview erstmals ausführlich zu den Anschuldigungen gegen ihn geäußert.

06.02.2017

El Salvador

Kirche startet Initiative gegen offenen Bergbau

Die katholische Kirche will die Politik in El Salvador von einem grundsätzlichen Bergbauverbot überzeugen. Am Montag werden nach einem Bericht der Tageszeitung "La Pagina" die Bischöfe des Landes gemeinsam mit...

06.02.2017

Interview, Mexiko, USA

"Eine Mauer wird die Probleme nicht lösen"

Der Bau einer Mauer zwischen den USA und Mexiko wird nach Einschätzung der mexikanischen Bischöfe weder den Flüchtlingsstrom noch den Drogenhandel stoppen. Im Interview der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) fordert der...

06.02.2017

Brasilien

Rios umstrittene Seilbahn steht still

Eine Gondelbahn sollte den Bewohnern einer Favela das Leben erleichtern. Viele kritisierten das Prestigeprojekt. Doch seit einigen Monaten bewegt sich nichts mehr am Himmel und die Anwohner sind enttäuscht.

Zeige 73 bis 84; von 9523

Vorherige Seite

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

Sonderausgabe-Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien


DOSSIER:

Oscar Romero

DOSSIER:
Mapuche

Partner von: