22.11.2017

Bolivien

Verfassungsgericht erklärt LGBTI-Gesetz für verfassungswidrig

Die Richter des Obersten Verfassungsgerichts (TCP) haben einen neuen Artikel im Personenstandsrecht für verfassungswidrig erklärt, der LGBTI-Personen erstmals das Recht auf die freie Wahl ihrer sexuellen Identität zugesprochen...

22.11.2017

Ecuador, USA

Fern-Studium für Migranten in den USA

Ecuador hat den Startschuss für ein Projekt gegeben, dass Schüler, die als Migranten im Ausland leben, den Abschluss ihrer Hochschulreife per Fernstudium ermöglichen soll. Das Projekt, getragen vom Bildungs- und Außenministerium,...

21.11.2017

Lateinamerika, Weltweit

Kinder an die Macht

Am 20. November ist internationaler Tag der Kinderrechte. Aus diesem Anlass haben auch dieses Jahr wieder Kinder in zahlreichen Ländern der Welt für einen Tag symbolisch wichtige Posten übernommen. Sie zogen in die...

21.11.2017

Haiti, USA

USA beenden Schutzstatus für Erdbebenflüchtlinge aus Haiti

USA beenden Schutzstatus für Exil-Haitianer

21.11.2017

Honduras

Präsident Hernandez: „Niemand steht über dem Gesetz“

Fragen an Honduras Präsidenten Juan Orlando Hernandez

21.11.2017

Honduras

Mit harter Hand im Windschatten der USA

Eine Stimme in Honduras kostet manchmal nur zwei Tüten Reis und Bohnen. Das jedenfalls war im „Solidaritätspaket“, das Wendy Guillén neulich von der Regierung bekommen hat. „Ich muss mich und meine behinderte Tochter...

20.11.2017

Lateinamerika

Indigene fordern Zugriff auf Klimagelder

Am Rande der 23. UN-Klimakonferenz in Bonn haben Indigenen-Organisationen einen vollen Zugriff und mehr Mittel der internationalen Klimafinanzierung gefordert. Wie der deutsche Nachrichtensender Deutsche Welle (DW) vom...

20.11.2017

Mexiko

Wie die Bischöfe mit der grassierenden Gewalt umgehen

Land der Maya-Pyramiden und der Traumstrände am türkisblauen Meer. Doch unter der Oberfläche der Gesellschaft gärt ein blutiger Krieg, der schon Zehntausende Opfer gekostet hat. Die Kirche sucht nach Auswegen.

20.11.2017

Kolumbien

Humberto de la Calle wird Präsidentschaftskandidat

Humberto de la Calle (73), Chefunterhändler der kolumbianischen Regierung bei den nach vier Jahren erfolgreich abgeschlossenen Friedensverhandlungen mit der linksgerichteten Farc-Guerilla, wird Präsidentschaftskandidat der...

20.11.2017

Mexiko

„Frauen von Atenco” klagen Staat an

Eine Gruppe von elf Frauen aus Mexiko hat den mexikanischen Staat vor dem Interamerikanischen Gerichtshof für Menschenrechte in Costa Rica verklagt. Die als “Frauen von Atenco” bekannt gewordenen Frauen waren im Mai 2006 nach...

20.11.2017

Chile

Piñera legt Grundstein für Comeback

Bei der Präsidentenwahl in Chile hat der konservative Ex-Staatschef Sebastián Piñera die mit Abstand meisten Stimmen erzielt. Doch der Unternehmer und Milliardär muss in die Stichwahl.

17.11.2017

Podcast

Hörpunkt Lateinamerika Folge 142

Lastenträger in Venezuela - Filmbesprechung "Jeremiah" - 3 Fragen an....Alberto Acosta

Zeige 73 bis 84; von 10427

Vorherige Seite

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

AKtuelle Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien

Friedenprozess in Kolumbien - Dossier


DOSSIER:

Oscar Romero

Oscar Romero - Dossier

DOSSIER:
Mapuche

Das Indigene Volk der Mapuche - Dossier

Partner von:

Deutsche Welle ist Kooperationspartner von Blickpunkt Lateinamerika -  Logo von DW
Weihnachtsaktion 2017 - Adveniat

Weihnachtsaktion 2017

"Faire Arbeit. Würde. Helfen."