02.10.2017

Chile

Große Beteiligung am Referendum über Rentensystem

Vom 30. September bis zum 1. Oktober 2017 haben die Chilenen darüber abgestimmt, ob es ein neues Rentensystem in dem südamerikanischen Land geben soll. Das Referendum wurde von der Bewegung No+AFP organsiert, die bereits seit...

28.09.2017

Chile, Interview, Mapuche

Anti-Terror-Gesetz diskriminiert die Mapuche

Vier Mapuche befinden sich in Untersuchungshaft und sind seit über 100 Tagen im Hungerstreik. Ihnen wird vorgeworfen, für einen Brandanschlag auf eine Kirche in Padre Las Casas, südlich von Temuco, verantwortlich zu sein.

28.09.2017

Guatemala

Staatsanwaltschaft will Jimmy Morales' Immunität aufheben

Die guatemaltekische Staatsanwaltschaft hat einen weiteren Antrag zur Aufhebung der Immunität des Präsidenten Jimmy Morales gestellt. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft gibt es neue Beweise im Zusammenhang mit der inoffiziellen...

28.09.2017

El Salvador

Regierung sucht nach Bürgerkriegsvermissten

Akten im Archiv des kirchlichen Menschenrechtsbüros Tutela Legal über die im Bürgerkrieg begangenen Gräueltaten. Foto: Adveniat/Escher

Erstmals nach Ende des Bürgerkrieges in El Salvador vor 25 Jahren hat die Regierung der Frente Farabundo Martí para la Liberación Nacional (Nationale Befreiungsfront Farabundo Martí – FLMN) eine Kommission zur Suche nach...

28.09.2017

Mexiko, USA

Riesiges Baby-Foto am Grenzzaun rührt Mexiko und die USA

Kikito ist erst einhalb Jahre alt, aber schon weltberühmt. Liebenswert lugt sein riesiges Konterfei über den Grenzzaun zwischen Mexiko und den USA. Die Kunstinstallation setzt ein Zeichen gegen eine harsche Realität.

28.09.2017

Deutschland, Lateinamerika

Reaktionen auf das Ergebnis der deutschen Bundestagswahl

Auch in Lateinamerika, wo deutsche Innenpolitik selten ein Thema ist, fanden die Ergebnisse der Bundestagswahl 2017 breite Beachtung. Im Fokus: das gute Ergebnis der AfD.

28.09.2017

Lateinamerika, USA

USA senken Obergrenze für Flüchtlinge

Migranten in einer mexikanischen Herberge warten auf die Essensausgabe. Foto: Adveniat/Schmidt

Harter Einschnitt. Die US-Regierung will im nächsten Jahr nur noch 45.000 Flüchtlinge ins Land lassen. Das ist der niedrigste Wert seit Einführung eines Gesetzes zur Aufnahme von Flüchtlingen vor 37 Jahren.

28.09.2017

Argentinien

Wo ist Santiago Maldonado?

Der Fall des verschwundenen Demonstranten entwickelt sich in Argentinien zur Staatsaffäre und reißt dabei alte Wunden wieder auf. Aus Buenos Aires berichtet Tobias Käufer.

27.09.2017

Bolivien

Gesetz führt Behindertenquote für Unternehmen ein

In einem Armenviertel von Buenos Aires, Argentinien, schieben die Söhne ihren gehbehinderten Vater zum Sportplatz. Foto: Adveniat/Escher

In Bolivien hat die regierende "Bewegung zum Sozialismus" (MAS) eine Beschäftigungsquote für Menschen mit Behinderung eingeführt. Am Dienstag, 26. September 2017, unterzeichnete Präsident Evo Morales das "Gesetz...

27.09.2017

Argentinien

Protest gegen steigende Armut

Obdachloser an der Plaza de Mayo, Buenos Aires, Argentinien.

In Buenos Aires sind am Dienstag, 26. September 2017, zahlreiche Menschen auf die Straßen gegangen, um auf die steigende Bedürftigkeit in der Millionenmetropole aufmerksam zu machen. Unterschiedliche soziale Organisationen sowie...

27.09.2017

Amazonas, Papst Franziskus

Papst plant Synode für Amazonien

Mutter mit ihrem Kind auf einem Einbaum auf dem Rio Bobonaza, Amazonas, Ecuador.

Papst Franziskus plant offenbar weiter eine Amazonas-Synode. Wie der Generalsekretär der Ecuadorianischen Bischofskonferenz, Rene Coba Galarza, am Dienstag, 26. September 2017, nach einer Begegnung mit dem Papst in Radio Vatikan...

26.09.2017

Bolivien, Buchrezension

Die Affekte - Zwischen Familie und linksradikalem Widerstand

Der Text ist kurz, die Sprache knapp, die Handlung in Einzelszenen zerlegt, aus denen man die Sequenzen erst kombinieren muss. Wer den Roman "Die Affekte" von Rodrigo Hasbún liest, bekommt keinen alles verbindenden...

Zeige 61 bis 72; von 10255

Vorherige Seite

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

AKtuelle Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien

Friedenprozess in Kolumbien - Dossier


DOSSIER:

Oscar Romero

Oscar Romero - Dossier

DOSSIER:
Mapuche

Das Indigene Volk der Mapuche - Dossier

Partner von:

Deutsche Welle ist Kooperationspartner von Blickpunkt Lateinamerika -  Logo von DW