31.10.2014

Bolivien, Deutschland, Interview

"Das Leben auf der Straße ist nicht normal"

"Estrellas en la Calle", zu deutsch "Sterne auf den Straßen" ist eine private gemeinnützige Organisation aus Cochabamba in Bolivien. Die 2005 gegründete Stiftung geht auf eine Initiative junger Pädagogen und Sozialarbeitern...

22.10.2014

Bolivien, Interview

"Die Menschen haben ein Lächeln im Gesicht"

Boliviens Metropole La Paz ist um ein Wahrzeichen reicher. Das größte urbane Seilbahnnetzwerk der Welt verkürzt die Fahrzeit zwischen La Paz und El Alto auf nur noch 16 Minuten - und das bei einer atemberaubenden Aussicht.

22.10.2014

Friedensprozess, Interview, Kolumbien

"Wir Opfer bergen ein großes Potenzial"

Die mit dem deutsch-französischen Menschenrechtspreis "Antonio Narino" ausgezeichnete kolumbianische Friedensaktivistin Yanette Bautista gehörte zur ersten Opferdelegation, die in der kubanischen Hauptstadt Havanna an den...

15.10.2014

Interview, Mexiko

"In Mexiko herrscht Straflosigkeit"

Der mexikanische Dichter Javier Sicilia bittet Europa im Kampf gegen die Straflosigkeit in seinem Land um Hilfe. Der Staat sei vom Verbrechen unterwandert, sagt er im DW-Interview. Er befürchtet eine soziale Explosion.

13.10.2014

Bolivien, Interview

"Wo waren die Indigenen in 200 Jahren der Republik?"

Der politische Philosoph Oscar Vega Camacho aus Bolivien erklärt im Blickpunkt-Interview, wie die regierende Partei "Bewegung zum Sozialismus" (MAS) des jetzt wiedergewählten Präsidenten Evo Morales die politische Kultur in...

01.10.2014

Interview, Kolumbien

"Wir leben - und versuchen am Leben zu bleiben"

Das UN-Hochkommissariat für Flüchtlinge (UNHCR) hat die kolumbianische NGO "Red Mariposas de Alas Nuevas Construyendo Futuro" mit dem Nansen-Flüchtlingspreis 2014 ausgezeichet. Die Frauenrechtlerinnen betreuen in Buenaventura...

24.09.2014

Buchrezension, Interview, Mexiko

Vom Vorteil, hässlich zu sein

Sie heißen Ladydi, María, Paula und Estefani, die Mädchen aus dem kleinen Dorf in Mexiko, in dem fast nur Frauen leben. Von den Männern, die abgehauen oder mit der Hoffnung auf Wohlstand in den Norden gegangen sind, können sie...

22.09.2014

Deutschland, Interview, Weltweit

Indigene Völker brauchen mehr Schutz

Zum ersten Mal hält die UN-Generalversammlung eine Weltkonferenz über indigene Völker ab. Yvonne Bangert von der Gesellschaft für bedrohte Völker ist davon überzeugt, dass Deutschland auf dem Gebiet mehr tun muss.

29.08.2014

Interview, Lateinamerika

Radio: Die Stimme der Ausgeschlossenen

Der spanische Journalist und Radiomacher Santiago García Gago spricht in einem Interview über die Erfahrungen, die er in 15 Jahren in Lateinamerika gesammelt hat. Das Medium Radio lasse sich als wichtige Gegenstimme zu den...

25.08.2014

Brasilien, Interview

Frei Betto wird 70

Frei Betto, brasilianischer Dominikaner und einer der bekanntesten Vertreter der sogenannten Theologie der Befreiung, wird am heutigen Montag, 25. August 2014, 70 Jahre alt.In den 1960er und 70er Jahren war er im Widerstand gegen...

20.08.2014

Interview, Peru

Indigene Sprachen fördern

Noch 47 indigene Sprachen werden in Peru gesprochen - 43 stammen aus dem Amazonasgebiet, vier aus den Anden. Die Linguistin María Chavarría plädiert für die Schaffung eines Instituts für indigene Sprachen, um deren Aussterben...

18.08.2014

Interview, Kolumbien

In 30 Jahren nicht eine einzige Drohung neutralisiert

Am 12. August 2014 wurde in Tarazá der kolumbianische Journalist Luis Carlos Cervantes ermordet. Im Interview mit Blickpunkt Lateinamerika spricht Ignacio Gómez, Leiter der NGO "Fundación para la Libertad de Prensa" (Stiftung für...

Zeige 49 bis 60; von 67

Vorherige Seite

1

2

3

4

5

6

Nächste Seite

Sonderausgabe-Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien


DOSSIER:

Oscar Romero

DOSSIER:
Mapuche

Partner von: