30.11.2017

Friedensprozess, Kolumbien

Kolumbiens Indigene: Verlierer des Friedensabkommens?

Vor einem Jahr schlossen Kolumbiens Regierung und die FARC Frieden. Die indigene Bevölkerung des Landes hat besonders unter dem bewaffneten Konflikt gelitten. Und Manches ist seit dem Abkommen sogar schlimmer geworden.

30.11.2017

Lateinamerika

Theologie trifft Lebensrealität

Was können katholische Politiker zur Entwicklung des lateinamerikanischen Kontinents beitragen? Diese Frage leitet ein ungewöhnliches Treffen von Bischöfen und Laien in Bogota.

30.11.2017

Argentinien

Argentinien sühnt Diktatur-Verbrechen

Sie mussten sich wegen Folter, Freiheitsberaubung und Mordes verantworten: Im größten Prozess der argentinischen Geschichte sind 48 frühere Militärs zu hohen Gefängnisstrafen verurteilt worden.

29.11.2017

Brasilien

Chapecoense richtet sich wieder auf

Ein Jahr nach dem tragischen Flugzeugunglück des brasilianischen Erstligisten am 29. November 2016 gedenken die Menschen in Chapecó der Opfer.

29.11.2017

El Salvador

Mauricio Funes wegen Korruption verurteilt

Der ehemalige Präsident El Salvadors Mauricio Funes wurde von einem Zivilgericht der Korruption für schuldig befunden und zur Zahlung von einer Strafe in Höhe von umgerechnet 206.000 US-Dollar verurteilt. Funes wird vorgeworfen,...

29.11.2017

Venezuela

NGO's klagen Gewalt und Folter gegen Oppositionelle an

Die venezolanische Regierung geht nach einem Bericht der Menschenrechtsorganisationen Human Rights Watch und Foro Penal mit systematischer Brutalität und Folter gegen regierungskritische Demonstranten und politische Gegner vor.

29.11.2017

Bolivien

Gericht erlaubt erneute Wiederwahl von Präsident Morales

Das Verfassungsgericht interpretiert die Verfassung neu und ermöglicht Präsident Evo Morales eine weitere Kandidatur. Das Volk hatte das zuvor anders gesehen.

29.11.2017

Mexiko

Sonderermittlerin in Veracruz ermordet

Im mexikanischen Bundesstaat Veracruz ist am Morgen des 27. November 2017 die Sonderermittlerin Yendi Guadalupe Torres Castellanos ermordet worden. Die 35-Jährige ermittelte im Zusammenhang mit sexuellen Übergriffen und...

29.11.2017

Paraguay

Webportal informiert über Indigenen-Gebiete

In Paraguay haben Organisationen der Zivilgesellschaft und Indigenenverbände erstmals ein Webportal vorgestellt, das die Gebiete und Territorien der indigenen Völker und Gemeinschaften des Landes auflistet und auf einer...

28.11.2017

Kuba

Castros Nachfolger muss die Macht teilen

Die Kubaner wählen ihre Gemeinderäte. Zwar kommt die Opposition dabei nicht zum Zuge, dennoch hat die Abstimmung eine historische Komponente: Sie leitet den Generationenwechsel an der Staatsspitze ein.

28.11.2017

Venezuela

General soll in Venezuelas Ölindustrie "aufräumen"

Nach einer Serie von Korruptionsskandalen in Venezuelas Ölindustrie soll dort künftig ein anderer Wind wehen. Ein General werde ab sofort den Energiekonzern PDVSA führen, kündigte Staatspräsident Maduro an.

28.11.2017

Honduras

Oppositionskandidat Nasralla geht bei Wahl in Führung

So rasch kann sich das Blatt wenden: Erst erklärt sich Amtsinhaber Hernández zum Sieger der Präsidentenwahl, dann sehen erste Auszählungsergebnisse seinen stärksten Rivalen, den Oppositionspolitiker Nasralla, vorn.

Zeige 37 bis 48; von 10417

Vorherige Seite

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

AKtuelle Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien

Friedenprozess in Kolumbien - Dossier


DOSSIER:

Oscar Romero

Oscar Romero - Dossier

DOSSIER:
Mapuche

Das Indigene Volk der Mapuche - Dossier

Partner von:

Deutsche Welle ist Kooperationspartner von Blickpunkt Lateinamerika -  Logo von DW
Weihnachtsaktion 2017 - Adveniat

Weihnachtsaktion 2017

"Faire Arbeit. Würde. Helfen."