19.01.2018

Chile, Papst Franziskus, Peru

Papst prangert Ausbeutung an - Weiterflug nach Peru

An seinem letzten Besuchstag in Chile hat Papst Franziskus die Ausbeutung von Migranten angeprangert. Bei einem Gottesdienst nahe der nordchilenischen Stadt Iquique forderte er am Donnerstag zu Solidarität mit Zuwanderern auf....

16.01.2018

Peru

Riesiger Nationalpark auf indigene Initiative geschaffen

Perus 15. Nationalpark wird von Experten als Meilenstein für den Naturschutz gelobt. Die Zona Reservada Yaguas ist unbewohnt und sehr schwer zugänglich.

15.01.2018

Peru

Tote bei Erdbeben

Wenige Tage vor dem Besuch von Papst Franziskus in Peru hat es vor der Küste des südamerikanischen Landes ein schweres Erdbeben gegeben. Nach ersten Meldungen peruanischer Medien erreichten die Erdstöße eine Stärke von 7,1. Auf...

12.01.2018

Chile, Papst Franziskus, Peru

Papst rückt Indigene in den Blick

Die Lage der von Landraub und internationalen Konzernen bedrohten Indigenen steht im Mittelpunkt der Reise von Papst Franziskus nach Chile und Peru in der nächsten Woche. Vatikansprecher Greg Burke hob bei der Vorstellung des...

12.01.2018

Peru

Versöhnung mit Tücken - Begnadigung reißt alte Wunden auf

Papst Franziskus wird in Peru ein politisch aufgewühltes Land besuchen. Die Begnadigung des ehemaligen Staatspräsidenten Alberto Fujimori reißt dort alte Wunden auf.

11.01.2018

Chile, Papst Franziskus, Peru

Papst-Besuch: Wie steht es um die Kirche in Chile und Peru?

Mit Chile und Peru wird Papst Franziskus vom 16. bis 21. Januar zwei lateinamerikanische Länder besuchen, in denen der Katholizismus bis zum heutigen Tag eine wichtige Rolle spielt.

10.01.2018

Peru

Offener Brief: Umweltschützer sehen Papst als Verbündeten

Die in der Umweltverbandbewegung Red Muqui zusammengeschlossenen Organisationen aus Peru und das Lateinamerika-Netzwerk „Kirche und Bergbau“ haben sich in einem offenen Brief an Papst Franziskus gewendet. Anlass ist der Besuch...

10.01.2018

Peru

Präsident wechselt neun Minister aus

Nach der umstrittenen Entscheidung von Perus Präsident Pedro Kuczynski den wegen schwerer Menschenrechtsverbrechen verurteilten Ex-Staatschef Alberto Fujimori aus humanitären Gründen zu begnadigen hat der Regierungschef zu...

09.01.2018

Peru

Hergang des Busunglücks scheinbar geklärt

Bei dem Busunglück, das 52 Menschen das Leben kostete (BP-Lateinamerika berichtete), hat ein LKW-Fahrer den Bus in der Kurve mit einem Reifen getroffen. Der Bus war daraufhin die Klippe hinuntergestürzt. Der Fahrer Christian...

05.01.2018

Peru

Ex-Präsident Fujimori nach Begnadigung frei

Nach der umstrittenen Begnadigung ist Perus Ex-Staatschef Fujimori ein freier Mann. Ursprünglich hätte der 79-Jährige weitere 15 Jahre Haft absitzen sollen. Kritiker wittern einen schmutzigen Deal mit dem Nachfolger. Alberto...

05.01.2018

Peru

Völklinger Hütte beleuchtet 3.000 Jahre Hochkultur der Inka

Als die Inka-Schätze auf die Gier der Eroberer trafen: Mit ihrer Inka-Schau beleuchtet die Völklinger Hütte eine 3.000-jährige Hochkultur. (Neu-)gierig ist auch das Publikum: Bei über 100.000 Besuchern wird bis April verlängert.

03.01.2018

Peru

Fast 50 Tote bei Busunglück

Die Einheimischen nennen den Unfallort "Teufelskurve". Auf einer Küstenstraße nördlich von Lima ist ein Bus mit einem Lkw kollidiert und etwa hundert Meter in die Tiefe gestürzt. Mindestens 48 Menschen starben. Der Bus...

Zeige 25 bis 36; von 567

Vorherige Seite

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

AKtuelle Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien

Friedenprozess in Kolumbien - Dossier


DOSSIER:

Oscar Romero

Oscar Romero - Dossier

DOSSIER:
Mapuche

Das Indigene Volk der Mapuche - Dossier

Partner von:

Deutsche Welle ist Kooperationspartner von Blickpunkt Lateinamerika -  Logo von DW
Weihnachtsaktion 2017 - Adveniat

Weihnachtsaktion 2017

"Faire Arbeit. Würde. Helfen."