20.02.2018

Peru

Ex-Präsident Fujimori muss wieder vor Gericht

Zu Weihnachten war der ehemalige Staatschef Fujimori in Peru von Präsident Kuczynski begnadigt worden. Doch die Freude über die Freiheit währt möglicherweise nur kurz - denn die Vergangenheit holt ihn erneut ein.

15.02.2018

Peru

Tote nach Brand in Jugendgefängnis

In Peru sind beim Brand eines Jugendgefängnisses in der Stadt Trujillo fünf Jugendliche ums Leben gekommen. Auslöser des verheerenden Feuers seien angezündete Matratzen gewesen, die bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei...

13.02.2018

Amazonas, Peru

Erstes Umweltgericht nimmt im März die Arbeit auf

In der Region Madre de Dios im Südosten Perus sind Umweltdelikte wie illegale Abholzung und illegaler Bergbau an der Tagesordnung. Künftig soll ein eigens geschaffenes Gericht, das erste seiner Art in Peru, Urteile sprechen.

05.02.2018

Peru

Staatlicher Stützkauf beendet Kartoffelbauer-Proteste

In Peru haben sich protestierende Kartoffelbauern und Zentralregierung geeinigt. Seit Wochen hatten die Bauern wegen zu niedriger Abnahmepreise der Kartoffeln demonstriert. Wie die Nachrichtenagentur Reuters am Montag, den 5....

01.02.2018

Peru

Tote bei Bauern-Protesten

Bei Protesten der peruanischen Kartoffelbauern gegen den ruinösen Preisverfall ihres Produktes sind am Mittwoch, 31. Januar 2018, zwei Menschen ums Leben gekommen. Wie die Tageszeitung RPP berichtet, sei ein Mann in der Region...

01.02.2018

Peru

Keiko Fujimori wirft ihren Bruder aus der Partei

Familienstreit in Peru: Keiko Fujimori, Chefin der Partei Fuerza Popular, hat ihren Bruder aus der Partei ausgeschlossen. "Es wurde einstimmig beschlossen, den Kongressabgeordneten Kenji Fujimori (37) von der Partei Fuerza...

26.01.2018

Peru

Straßenbau im Amazonasgebiet wird vorangetrieben

Zwölf Stunden, nachdem Papst Franziskus Peru verlassen hatte, erließ der Kongress in Lima ein Gesetz, das den Straßenbau im Amazonasgebiet beschleunigen soll.

25.01.2018

Peru

Amazonas-Indigene von Quecksilber bedroht

Einem Regierungsbericht zufolge, welcher der britischen Tageszeitung The Guardian vorliegt, ist die Gesundheit der Nahua-Ethnie in den Amazonas-Indigenenschutzgebieten Kugapakori, Nagua, Nanti und anderen entlegenen...

22.01.2018

Chile, Papst Franziskus, Peru

Befreiung nach Art von Franziskus

Die katholische Kirche in Lateinamerikas Westen soll wieder eine Stimme in der Gesellschaft haben. Mit den richtigen Themen will der Papst Glaubwürdigkeit zurückgewinnen. Aber auf dem Weg lauern Stolperfallen.

19.01.2018

Amazonas, Peru

Der Kampf der Indigenen um ihre Heimat Amazonien

Papst Franziskus wird in Peru auch die indigenen Völker des Amazonas treffen. Ihr Lebensraum ist besonders gefährdet, weil er zum Spielball verschiedener Begehrlichkeiten geworden ist.

19.01.2018

Chile, Papst Franziskus, Peru

Papst prangert Ausbeutung an - Weiterflug nach Peru

An seinem letzten Besuchstag in Chile hat Papst Franziskus die Ausbeutung von Migranten angeprangert. Bei einem Gottesdienst nahe der nordchilenischen Stadt Iquique forderte er am Donnerstag zu Solidarität mit Zuwanderern auf....

16.01.2018

Peru

Riesiger Nationalpark auf indigene Initiative geschaffen

Perus 15. Nationalpark wird von Experten als Meilenstein für den Naturschutz gelobt. Die Zona Reservada Yaguas ist unbewohnt und sehr schwer zugänglich.

Zeige 25 bis 36; von 577

Vorherige Seite

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

Aktuelle Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien

Friedenprozess in Kolumbien - Dossier


DOSSIER:

Oscar Romero

Oscar Romero - Dossier

DOSSIER:
Mapuche

Das Indigene Volk der Mapuche - Dossier

Partner von:

Deutsche Welle ist Kooperationspartner von Blickpunkt Lateinamerika -  Logo von DW
Weihnachtsaktion 2017 - Adveniat

Weihnachtsaktion 2017

"Faire Arbeit. Würde. Helfen."