19.04.2017

Kuba

Kuba ist auf Öl gestoßen

Kuba hat an mindestens vier Stellen vor seiner Küste Erdölvorkommen entdeckt. Zur rechten Zeit, denn das Land steckt in einer Rezession und erhält aus Venezuela nur noch gut die Hälfte früherer Öllieferungen.

19.04.2017

Brasilien

Stadt Rio muss für Abtreibungsverweigerung zahlen

Die Stadt Rio de Janeiro muss eine Frau entschädigen, nachdem dieser von einem städtischen Krankenhaus eine nach dem Gesetz erlaubte Abtreibung verweigert worden war. Das berichten örtliche Medien vergangene Woche. Die Frau hatte...

18.04.2017

Chile

Gericht bestätigt Schadensersatzurteil für Diktaturopfer

Der Oberste Gerichtshof in Chile hat Medienberichten zufolge ein Urteil bestätigt, das den Staat zur Zahlung von umgerechnet etwa drei Millionen Euro Schadensersatz an 71 ehemalige politische Gefangene aus der Zeit der...

18.04.2017

Paraguay

Cartes zieht Wiederwahl-Kandidatur zurück

Nach wochenlangen Protesten gegen eine geplante Verfassungsänderung, die dem amtierenden Präsidenten von Paraguay, Horacio Cartes, eine Wiederwahl ermöglicht hätte, hat das amtierende Staatsoberhaupt seine erneute Kandidatur...

18.04.2017

Kolumbien, Lateinamerika

Erinnerungen an einen Magier: Gabriel García Márquez

Er war der berühmteste lateinamerikanische Schriftsteller. 1982 erhielt er den Literaturnobelpreis. Marquez starb im April 2014. Mit diesem Nachruf erinnern wir an eine Karriere, die mit der Frage seiner Mutter begann.

18.04.2017

Mexiko

Weiterer Journalist ermordet

Am Freitag, 14. April 2017, ist in Mexiko ein weiter Journalist umgebracht worden. Maximino Rodríguez Palacio ist in Baja California vor einem Geschäft auf offener Straße von Unbekannten erschossen worden. Ersten Untersuchungen...

18.04.2017

Haiti, Mexiko, USA

Endstation Tijuana: Haitianer auf dem Weg in die USA

Tausende Haitianer sind vor dem Chaos in ihrer Heimat ins Ausland geflohen und an der US-Grenze zu Mexiko gestrandet. Doch auch dort droht eine humanitäre Katastrophe. Von Clément Detry, Tijuana.

18.04.2017

Brasilien, USA

Baukonzern Odebrecht zu Milliardenstrafe verurteilt

Im Korruptionsskandal um den brasilianischen Konzern Odebrecht ist in den USA eine Strafe von 2,6 Milliarden Dollar verhängt worden. Die Baufirma hatte eingeräumt, rund 800 Millionen Dollar Schmiergeld gezahlt zu haben.

13.04.2017

Peru

Gründonnerstag in Lima: Friedlich wo sonst kein Frieden ist

Sieben Kirchen in einer Nacht - Tradition an Gründonnerstag in Lima. Welche Kirchen sich besonders lohnen: Ein Erlebnisbericht aus einem Viertel, das vor Ostern zur Ruhe kommt.

11.04.2017

Mexiko

Maya-Frauen wehren sich gegen Mode-Plagiate

In Guatemala stößt das Kopieren von traditionellen Stoffmustern durch internationale Modeunternehmen zunehmend auf Gegenwehr. "Uns schmerzt es zu sehen, wie die Firmen unsere Designs nehmen und sie benutzen, ohne überhaupt...

11.04.2017

Guyana

Totalblockade - Französisch Guayana im Ausnahmezustand

Seit rund zwei Wochen herrscht in Französisch Guyana der Ausnahmezustand und nun drohen erneut Streiks und Straßenblockaden im kleinen Land im Norden Südamerikas. Grund für die anhaltenden Proteste sind die teilweise...

11.04.2017

Lateinamerika, USA

Illegal in den USA: Ein Leben in Angst

Donald Trump greift hart durch und setzt eines seiner größten Wahlversprechen in die Tat um: die konsequente Abschiebung von Migranten ohne Papiere.

Zeige 25 bis 36; von 9721

Vorherige Seite

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

Sonderausgabe-Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien


DOSSIER:

Oscar Romero

DOSSIER:
Mapuche

Partner von: