16.08.2017

Chile

Höchster Anstieg der Aids-Rate in der Region

Chile ist das Land Lateinamerikas, in dem die Aids-Rate in den vergangenen sechs Jahren am meisten angestiegen ist. Dies geht aus dem Bericht "Ending Aids" der Vereinten Nationen (UN) hervor. Demnach ist die Zahl der...

16.08.2017

Interview, Mexiko

Der Drogenhandel hat alle staatlichen Institutionen infiltriert

Der mexikanische Priester und Menschenrechtler Alejandro Solalinde spricht in einem Interview über die Macht der Drogenkartelle.

16.08.2017

USA, Venezuela

Venezuela nach Hurrikan Trump

Mit der Androhung einer "militärischen Option" gefährdet Donald Trump die Bemühungen lateinamerikanischer Länder, die Krise in Venezuela mit diplomatischen Mitteln zu lösen.

16.08.2017

Brasilien

Gerichtsurteil könnte indigene Landrechte aushebeln

Brasiliens Oberstes Gericht könnte am heutigen Mittwoch, 16. August 2017, in einer richtungsweisenden Entscheidung indigene Landansprüche aushebeln. Es wäre ein Sieg der rechtskonservativen Regierung - und ein Desaster für die...

15.08.2017

Lateinamerika, USA

UN kritisieren Migrantenverhaftungen in den USA

Eine Menschenrechtsarbeitsgruppe der Vereinten Nationen hat die massenhafte Inhaftierung von Migrantinnen und Migranten sowie Asylbewerbern ohne Papiere in den USA als eine Verletzung des internationalen Völkerrechts kritisiert....

15.08.2017

Amazonas, Ecuador

Indigene nutzen digitale Kommunikation für Kampf um ihr Land

Dorfvorsteher von Sarayaku, Ecuador, bei einer Versammlung im Gemeindehaus.

In Ecuadors Amazonasgebiet führt das indigene Volk der Kichwa seinen Kampf um Selbstbestimmung auch mit Hilfe digitaler Kommunikation. Unterstützung aus aller Welt soll mit zum Ziel führen.

15.08.2017

Chile, Deutschland

Colonia-Dignidad-Arzt soll Haftstrafe in Deutschland absitzen

Der in Chile wegen Kindesmissbrauch verurteilte deutsche Arzt Hartmut Hopp soll nach einer Entscheidung des Landgerichts Krefeld die Haftstrafe in einem deutschen Gefängnis absitzen.

15.08.2017

Brasilien

Verfahren im Fall Mariana vorerst eingestellt

Von Schlamm bedeckte Landschaft nach der Umweltkatastrophe in Mariana, Brasilien.

Am Montag, 14. August 2017, sind in Brasilia rund 500 Menschen auf die Straße gegangen, um gegen die brasilianische Justiz zu protestieren. Diese hatte vor rund einer Woche das Verfahren im Fall des Giftunfalls von Mariana aus...

15.08.2017

Friedensprozess, Kolumbien

Kolumbien und die Dämonen des Friedens

Im Bürgerkrieg in Kolumbien töteten die Militärs unschuldige Zivilisten und gaben diese als FARC-Rebellen aus. Nun entscheidet das Oberste Gericht über die juristische Aufarbeitung der sogenannten "Falschen Positiven".

15.08.2017

Brasilien

543.000 Familien verlieren Sozialhilfe

Die alleinerziehende Mutter Elisangela mit zwei ihrer drei Töchter vor ihrem Haus in Complexo 18, einer Favela im Norden Rio de Janeiros, Brasilien. Elisangelas Mann wurde in der Favela ermordet, eine Witwenrente erhält sie nicht.

Brasiliens Regierung hat im Juli mehr als eine halbe Million Empfänger aus dem staatlichen Sozialhilfeprogramm "Bolsa Familia" (Familienstipendium) gestrichen. Das seien so viele wie nie zuvor in einem einzigen Monat, berichten...

14.08.2017

Venezuela

Wie gut sind Venezuelas Waffen gesichert?

Nach dem Angriff auf einen Militärstützpunkt in Venezuela stellt sich die Frage nach der sicheren Verwahrung von Waffen in dem politisch instabilen Land. Könnten sie in falsche Hände geraten?

14.08.2017

Guatemala

Bauern protestieren für Agrarreform

Der Bauer Nicolás Pichiyá Ajú mit seinem Sohn auf dem Feld, Guatemala.

Nach tagelangen Protesten von Indigenen und Bauern vor dem Regierungspalast in Guatemalas Hauptstadt Guatemala-Stadt haben sich die konservative Regierung und die Demonstranten am Wochenende, 12./13. August 2017, auf erste...

Zeige 25 bis 36; von 10088

Vorherige Seite

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Nächste Seite

AKtuelle Ausgabe:

Titelbild des Magazin Blickpunkt Lateinamerika in der aktuellen Printausgabe

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und kann kostenlos abonniert werden.

 

Redaktion und Kontakt:
Nicola van Bonn
Telefon: +49 (0)201 1756-212
E-Mail versenden

 

DOSSIER:
Friedensprozess Kolumbien

Friedenprozess in Kolumbien - Dossier


DOSSIER:

Oscar Romero

Oscar Romero - Dossier

DOSSIER:
Mapuche

Das Indigene Volk der Mapuche - Dossier

Partner von:

Deutsche Welle ist Kooperationspartner von Blickpunkt Lateinamerika -  Logo von DW